Bau: 18 Bildungsangebote in Österreich

Bauprojekte entwerfen, planen und managen ist der typische Arbeitsalltag in Bauunternehmen, Planungsbüros und Firmenabteilungen. Gepaart mit der Vermittlung von solidem Grundlagenwissen im Bereich Gebäudebau, Technik, Ingenieurwissenschaft und Wirtschaft bereitet ein Studium der Fachrichtung Bau optimal auf die Berufswelt vor.

Wichtige Informationen zum Studium, den Studienschwerpunkten sowie den Berufsperspektiven findest du hier. Die vorgestellten Bildungsangebote werden von Universitäten, Hochschulen, Fachhochschulen, Privatuniversitäten oder weiteren Bildungsanbietern angeboten.
Anzeige

AUSFÜHRLICHE PRÄSENTATIONEN

Bildungsangebot/Studiengang Ort Abschl. Form Dauer
Fernstudium Bachelor Bauingenieurwesen IUBH Internationale Hochschule Fernstudium B.Eng. VZ, TZ 6 Semester
Master Bautenschutz (M.Sc.) WINGS-FERNSTUDIUM Fernstudium M.A. & M.Sc. BB 4 Semester
Anzeige

WEITERE PRÄSENTATIONEN

Bildungsangebot/Studiengang Ort Abschl. Form Dauer
Architektur FH Joanneum Graz DI VZ 4 Semester
Architektur Fachhochschule Kärnten Spittal an der Drau B.Sc. VZ 6 Semester
Architektur Fachhochschule Kärnten Spittal an der Drau DI VZ 4 Semester
Bauingenieurwesen - Baumanagement FH Campus Wien Wien B.Sc. VZ/BB 6 Semester
Bauingenieurwesen im Hochbau FH Oberösterreich - Standort Wels Wels B.Sc. VZ 6 Semester
Bauingenieurwesen im Hochbau FH Oberösterreich - Standort Wels Wels DI VZ 4 Semester
Bauingenieurwesen Fachhochschule Kärnten Spittal an der Drau B.Sc. VZ 6 Semester
Bauingenieurwesen Fachhochschule Kärnten Spittal an der Drau DI VZ 4 Semester

Sei schlau, studiere Bau!

Das Fundament unseres alltäglichen Lebens ist das Bauwesen – es bestimmt wesentlich das Stadt- oder Ortsbild, in dem wir leben. Ein Studium aus diesem Bereich vermittelt vor allem technisches Grundlagenwissen zu Gebäudebau und Infrastrukturprojekten und befähigt Studierende dazu, Bauprojekte zu entwerfen, planen und zu managen.

Bild: contrastwerkstatt | Fotolia.com

AufBAU des Studiums

Im Studium des Bauwesens werden neben theoretischem und inhaltlichem Fachwissen auch eine Vielzahl an praktischen Lehrveranstaltungen vereint, welche bereits während der Ausbildung einen Blick in den Berufsalltag ermöglichen. Technische sowie ingenieurwissenschaftliche Themenfelder sind ebenso Teil der Lehre wie Aspekte der Wirtschaftsbranche. Sicherheit und Nachhaltigkeit sind weitere Bereiche, die zu den wesentlichen Bestandteilen des Studiums zählen.

Der genaue Studienplan variiert je nach gewählter Studienrichtung. Studierende können beispielsweise zwischen Bauingenieurwesen, Baustatik, Bautechnik, Bauzeichnen und Bau- sowie Immobilienmanagement wählen.

Bild: Gorodenkoff | Fotolia.com

Bau kommt nicht aus der Mode – Berufsaussichten

Das Bauwesen verliert nicht an Relevanz - genauso wenig die Zukunftschancen im Beruf. Bauunternehmen, Planungsbüros, Firmenabteilungen, die sich auf Bau spezialisieren oder die öffentliche Verwaltung sind immer auf der Suche nach qualifiziertem Personal. Vor allem verantwortungsbewusste und belastbare Personen mit technischen Fähigkeiten, gutem Zahlenverständnis und räumlichem Vorstellungsvermögen treffen mit einem Bau-Studium die richtige Wahl. Weitere vorteilhafte Charakteristika sind eine analytische und logische Denkweise sowie Interesse und Verständnis für wirtschaftliche Themen.

Zu den Studiengängen