Luft- und Raumfahrttechnik im Fernstudium: 0 Bildungsangebote

Aerothermodynamik, Strömungslehre und Luftfahrtrecht, sind Inhalte der Fachrichtung Luft- und Raumfahrttechnik. In diesem Studium erfahren Studierende z.B. alles über den Bau von Luft- oder Raumfahrzeugen oder das Management von AirTraffic und qualifizieren sich dadurch für eine aufstrebende Karriere.

Wichtige Informationen zum Studium, den Studienschwerpunkten sowie den Berufsperspektiven findest du hier. Die vorgestellten Bildungsangebote werden von Universitäten, Hochschulen, Fachhochschulen, Privatuniversitäten oder weiteren Bildungsanbietern angeboten.

Ab ins All! Mit einem Studium aus dem Bereich Luft- und Raumfahrtechnik

Der Traum, Flugzeuge und Raumschiffe zu bauen und sich mit dem Weltall zu beschäftigen, ist mit einem Studium, das auf die Luft- und Raumfahrttechnik spezialisiert ist, nicht mehr weit entfernt. Hier werden Studierende auf ein sehr spannendes aber auch anspruchsvolles Arbeitsfeld vorbereitet, in dem sie als Experte/in im Flugbetrieb oder der Raumfahrt tätig sind.

Bild: Cesar | Fotolia.com

Den Sternen so nah wie nie

Aufgrund der interdisziplinären Ausrichtung des Studiums werden die Bereiche Maschinenbau, Elektrotechnik, Mathematik, Chemie und Physik verknüpft. Themen, die im Zuge des Studiums vermittelt werden, sind daher z.B. Luft- oder Raumfahrzeugbau, Aerothermodynamik und Strömungslehre, Mechanik für Luft- und Raumfahrt, Messtechnik, Management von Air Traffic sowie Luftfahrtrecht. Der genaue Studienplan ist aber davon abhängig, ob der Schwerpunkt auf Luft- oder Raumfahrt gelegt wird. Die starke Praxisorientierung ermöglicht es Studierenden, meist im Zuge von projektbasierten Aufgaben, ihre technischen Fertigkeiten zu verbessern.

Bild: Gorodenkoff | Fotolia.com

Galaktische Karriere

Nach dem Studium bieten sich Absolventen/innen vielfältige Möglichkeiten. So können diese beispielsweise am Bau, der Konstruktion oder Entwicklung von Flug- oder Raumfahrzeugen beteiligt sein, Qualitätssicherungen durchführen und in der Luftfahrtindustrie, der Raumfahrt, bei Luftfahrtgesellschaften oder auf Flughäfen arbeiten. Ebenfalls die Unternehmensberatung, öffentliche oder Forschungseinrichtungen stellen Arbeitsfelder nach dem Studium dar.

Zu den Studiengängen