Consulting im Fernstudium: 7 Bildungsangebote

Die Unternehmensberatung ist ein vielseitiger Bereich. Ob unternehmensinterne Probleme analysiert und gelöst oder bestehende Geschäftsprozesse verbessert werden – für Berater/innen gibt es einiges zu tun. Ein Studium zum Thema Consulting bereitet optimal auf dieses Berufsfeld vor.

Wichtige Informationen zum Studium, den Studienschwerpunkten sowie den Berufsperspektiven findest du hier. Die vorgestellten Bildungsangebote werden von Universitäten, Hochschulen, Fachhochschulen, Privatuniversitäten oder weiteren Bildungsanbietern angeboten.
Anzeige

AUSFÜHRLICHE PRÄSENTATIONEN

Bildungsangebot/Studiengang Ort Abschl. Form Dauer
FERNSTUDIUM - Business Coaching und Change Management (Master of Arts) Europäische Fernhochschule Hamburg Fernstudium M.A. BB 24 oder 32 Monat(e)
Master Business Consulting (MBA) WINGS-FERNSTUDIUM Fernstudium MBA BB 4 Semester
Master Business Consulting WINGS - FERNSTUDIUM Fernstudium MBC BB 4 Semester
MBA Management Consultancy AIM - Austrian Institute of Management GmbH Fernstudium MBA BB 3 Semester
MBA Unternehmensberatung / Fernstudium Aditus Bildungs- und Unternehmensconsulting GmbH Fernstudium MBA BB 4 Semester
Online Marketing Consultant/-in (IHK) HSB Akademie Fernstudium Zertifikat BB 5 Monat(e)
Universitätskurs "Zertifizierter Projektmanager" - FERNSTUDIUM Competentia© Private Business School Fernstudium Zertifikat BB 2 Semester

Consulting – Mehr als nur Beratung

Andere zu beraten ist dein Traumberuf? Dann bitte weiterlesen! Denn Consulting ist mehr als bloße Beratung und kommt vor allem im wirtschaftlichen Bereich zum Einsatz. 

Insbesondere Unternehmen machen von außenstehenden Berater/innen Gebrauch. Diese werden im Zuge dessen mit unternehmensinternen Problemen bzw. Krisen betraut und versuchen diese sowohl zu analysieren als auch Lösungen dafür zu finden. Eine weitere Tätigkeit besteht z.B. in der Verbesserung bestehender Geschäftsprozesse. Des Weiteren stehen sie Unternehmen während wirtschaftlicher und organisatorischer Umbrüche zur Seite.

Bild: ASDF | Fotolia.com

Der Weg zum/zur Unternehmensberater/in

Im Zuge des Studiums werden grundlegende Aspekte des Gebiets Wirtschaft gelehrt und fachrelevante Methoden und Fähigkeiten vermittelt. Angehende Unternehmensberater/innen erhalten eine umfassende inhaltliche Ausbildung, lernen, wie Unternehmen sowie unternehmensinterne Vorgänge analysiert werden können und eignen sich Soft Skills an. 

Das Studium gliedert sich in diverse Studienzweige. Dazu zählen zum Beispiel Unternehmensberatung, Consulting und Organisationsberatung, Change Management, Führung/Management, Consulting und Training oder Coaching und Supervision. 

Konsultierst du noch oder berätst du schon?

Durch die verschiedenen Schwerpunkte, die im Studium zur Auswahl stehen, haben Absolvent/innen neben der Arbeit als Unternehmensberater/in auch die Möglichkeit, in verwandten Bereichen zu agieren und z.B. als Coach tätig zu werden. Es empfiehlt sich außerdem, zusätzliche Ausbildungen zu absolvieren, beispielsweise im Zuge eines berufsbegleitenden Studiums, da besonders qualifizierte Personen bei der späteren Jobvergabe bevorzugt werden. 

Kommunikativität und eine flexible Persönlichkeit sind die Top-Eigenschaften im Berufsfeld des Consulting. Zusammen mit strategischem und analytischem Denken und Knowhow im Wirtschaftsbereich steht einem Studium im Bereich der Unternehmensberatung nichts im Wege.

Zu den Studiengängen