Ausbildung Lebens- und Sozialberatung

Anbieter:
Institut Kutschera GmbH
Ort, Bundesland, Land:
Wien, Wien, Österreich
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Dipl. (Diplom)
Dauer:
3 Jahr(e)

Die Ausbildung

Die Lebens- und Sozialberatung ist seit 1990 in Österreich staatlich anerkannt und gesetzlich als ein selbständiger Beruf neu geregelt. Der Lehrgang der Institut Kutschera GmbH zum Lebens- und Sozialberater richtet sich nach den gesetzlichen Richtlinien (Bundesgesetzblatt vom 14. Februar 2003, Teil II) für das bewilligungspflichtige, gebundene Gewerbe der Lebens- und Sozialberatung und bietet eine professionelle Qualifikation für die Beratung und Begleitung von Menschen in verschiedenen Problem- und Entscheidungssituationen.

Lebens- und Sozialberatung ist die professionelle, bewusste und geplante Beratung, Betreuung und Begleitung von Menschen in Entscheidungs- und Problemsituationen. LebensberaterInnen gehen ganz individuell auf die persönliche Situation ein und entwickeln gemeinsam mit den KlientInnen konkrete Handlungsalternativen für die jeweilige Lebenssituation. Das Ziel der Lebens- und Sozialberatung besteht ganz allgemein darin, gemeinsam mit den ratsuchenden Menschen Möglichkeiten und Fähigkeiten.
Dr. Gundl Kutschera Institutsleitung

Berufsbild und Zielgruppe

Diese professionelle Beratung versucht durch gezielte Gespräche, stützende und aktivierende Methoden und Techniken menschliche Potenziale zu wecken und deren Wachstum zu fördern. Im Folgenden werden nur einige der Methoden in der Lebens- und Sozialberatung aufgelistet; genauere Informationen werden im entsprechenden Modul angeführt. Folgende Beratungsbereiche sind typische Arbeitsfelder der Lebens- und Sozialberatung:
  • Persönlichkeitsberatung
  • Kommunikationstraining
  • Konfliktberatung, Mediation
  • Ehe-, Partnerschafts- und Familienberatung,
    Scheidungsberatung
  • Erziehungsberatung
  • Berufsberatung, Karriereberatung, Coaching, Beratung bei beruflichen Problemen
  • Sexualberatung
  • Sozialberatung, Gruppenberatung, Supervision
Zielgruppe:
Die Fachausbildung zum/zur Lebens- und SozialberaterIn ist besonders geeignet für Menschen, die ihren Beratungsschwerpunkt in die Gesundheitsvorsorge legen möchten und Personen, Paare, Familien und Gruppen/Organisationen im Profit- und Non-Profit-Bereich bei der Verbesserung ihrer Lebensqualität unterstützen wollen. Lebens- und SozialberaterInnen sind sowohl in selbständiger Praxis als auch in Beratungsstellen tätig.

Ausbildungsschwerpunkte

Der Lehrgang besteht aus 22 Modulen und Diplom-Prüfungsmodul. Folgende Inhalte werden in den Modulen theoretisch und praktisch vermittelt und sind zum Erwerb des Diploms und des Gewerbescheins notwendig:
  • Einführung in die Lebens- und Sozialberatung
  • Gruppenselbsterfahrung
  • Grundlagen für Lebens- und Sozialberatung in angrenzenden sozialwissenschaftlichen, psychologischen, psycho-therapeutischen, pädagogischen und medizinischen Fachbereichen
  • Methodik der Lebens- und Sozialberatung
  • Krisenintervention
  • Rechtliche Fragen im Zusammenhang mit der Lebens- und Sozialberatung
  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen
  • Berufsethik und Berufsidentität
  • Einzelselbsterfahrung
  • Literatur, Interview, Protokolle/Bericht und Präsentation
  • Live Video
  • Supervidierte Diplomarbeit

Praxisbezug und Berufspraktikum

Wesentliche Säulen des Lehrganges sind die Projektarbeit und die Praxisprotokolle. Sie begleiten die TeilnehmerInnen während des gesamten Lehrganges. Anhand einer konkreten Problemstellung beschreiben bzw. reflektieren die TeilnehmerInnen den Prozess der Beratung und dokumentieren ihn in Form von Protokollen.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten:
€ 10565

Anmerkung zu den Kosten:
Inkludiert in der Ausbildung:

  • Gruppensupervision
  • Peergruppe
  • Protokolle
  • Einzelsupervision und Betreuung von: Protokolle, Diplomarbeit, Live Videos, Literatur

Die Kutschera-Resonanz® Methode

Resonanz ist ein Begriff aus der Physik, der beschreibt, wie örtlich getrennte Gegenstände gemeinsam schwingen können. Wie in einem erfolgreichen Orchester spielen unterschiedliche Instrumente in ihrer ureigensten Schwingung und finden dennoch zu einem harmonischen Ganzen. Genauso arbeitet auch die Kutschera-Resonanz®. Wir schulen, wie man mit sich und seinem Umfeld in Einklang leben, den Zugang zum eigenen Potenzial freilegen und kreativ nutzbar machen kann.

Die Kutschera-Resonanz® hat die wirksamsten Werkzeuge aus NLP, Superlearning, Hypnose, Logotherapie, Mentaltraining und systemischen Methoden sowie Erlebnispädagogik integriert und weiter entwickelt. Neueste Ergebnisse der Gehirnforschung werden stets berücksichtigt. Im Zuge dieses Lehrganges finden durch die Resonanzmethode® die effizientesten Methoden von bewährten Ansätzen bzw. Theorien Anwendung:

  • Ganzheitlicher und systemischer Ansatz
  • Superlearning
  • Hypnotherapeutische Ansätze
  • NLP (Neurolinguistisches Programmieren)
  • Aufstellungen
  • Transaktionsanalyse
  • Feedbackschleifen
  • Mentaltraining (wie beim Sport)
  • Kreativitätstechnik
  • Interventionstechniken

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Profitieren Sie von unserer Erfahrung aus über 1.000 erfolgreichen Projekten mit mehr als 20.000 TeilnehmerInnen in den Bereichen Business, Gesundheit, Familie/Schule. Wir bieten Ihnen ein Netzwerk von über 60 hochqualifizierten, selbständigen Kutschera-Resonanz® TrainerInnen in Österreich, Deutschland, der Schweiz und Rumänien. Gegründet 1982 bietet das Institut Kutschera Ausbildung, Beratung, Training, Seminare, Coaching, Projekt- und Prozessbegleitung.

Grundlage hierfür ist die Verbindung aus den Ergebnissen der Gehirnforschung und den Erfahrungen der Praxisanwendung aus über 30 Jahren. In all diesen 30 Jahren entwickelte Dr. Gundl Kutschera die Kutschera-Resonanz® Methode, mit deren Hilfe ganzheitliche Gesundheit und gesunde, gute Kommunikation lehr- und lernbar ist und individuelle Talente freigelegt werden.

Institut Kutschera GmbH

Eisvogelgasse 1/1
1060 Wien
Österreich