Ausbildung zum/r Dance for Health™ Trainer/in

Anbieter:
Schlossberginstitut GmbH Wiener Schule für Gesundheitsförderung
Ort, Bundesland, Land:
Wien, Wien, Österreich
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Zertifikat (Zertifikat)
Dauer:
15 Monat(e)

Die Ausbildung

Die gesundheitsfördernde Wirkung des Tanzens entfaltet sich im Gegensatz zu anderen Sportarten nicht nur über das muskuläre und kardio-respiratorische Training sondern besonders intensiv durch eine weitreichende Stimulation unseres Gehirns: So verfügen (Amateur)Tänzer/innen nicht nur über verbesserte Standhaltung, Körperhaltung, Gleichgewichtsfähigkeit, Kognition, Motorik, Sensorik, Reaktionszeit und Leistungsfähigkeit, sie trainieren zugleich ihr Lang- und Kurzzeitgedächtnis, das Vorstellungsvermögen, ihre Aufmerksamkeit und können sich sogar über Verbesserungen des Sprachverständnisses und des räumlichen und geometrischen Denkens freuen. Darüber hinaus berichten (Amateur)Tänzer/innen über die Zunahme der Alltagskompetenz, Lebenszufriedenheit, Vitalität und Lebensfreude.

Kein Wunder also, dass lebenslange Tänzer/innen auch noch mit 80+ ihren Alterskollegen/innen haushoch überlegen sind! Wie keine andere Bewegungsform eignet sich das Tanzen als Gesundheitssport. Der besondere Benefit des Tanzens für die körperliche, emotionale und geistige Gesundheit wird noch durch weitere Vorzüge ergänzt: Das Tanzen erfordert keinerlei Vorkenntnisse und kann an jedes Alter, jedes Bedürfnis und jedes Ausgangsniveau angepasst werden. Es besteht ein äußerst geringes Verletzungsrisiko. Und vor allem: Menschen lieben es zu tanzen, denn Tanzen macht so glücklich, dass sich selbst der innere „Schweinehund“ mitreißen lässt und begeistert das Tanzbein schwingt!
Gerhard Schweiger Fachliche Leitung

Berufsbild und Karrierechancen

Als Absolvent/in dieses Zertifikatslehrgangs können Sie Tanzangebote für
  • verschiedene Zielgruppen (z.B. Kinder, Erwachsene, Frauen, Männer, Senioren/innen, Gruppen, ...)
  • verschiedene Bedürfnisse (z.B. Alter, Trainingszustand, Tanzerfahrung, Bewegungsmöglichkeiten, ...)
  • verschiedene Trainingsziele (z.B. Herz-Kreislauf-Training, Intervalltraining, Stressabbau, Demenzprävention, Sturzprophylaxe, Förderung der kognitiven Fähigkeiten, ...)

konzipieren und anleiten.

Ausbildungsschwerpunkte

  • gesundheitsfördernde Wirkung von Musik und Tanz in Prävention und Therapie
  • Hintergründe und wissenschaftliche Grundlagen
  • Geschichte des Tanzes
  • Entwicklungsgeschichte der Standardtänze
  • Einführung in die Musiktherapie
  • Bedeutung der Musik
  • gezielter Einsatz von Rhythmus und Musik
  • Körpergefühl und natürlicher Bewegungsumfang
  • Körperhaltung und Körpersprache
  • Dramaturgie, Grundschritt und leichte Figuren zu den 9 Gesellschaftstänzen
  • Line- und Squaredances
  • einzelne Tanzelemente aus verschiedenen Tanzarten
  • Tänze für Gruppen, Einzelpersonen und Paare
  • Tanz für verschiedene Zielgruppen und Trainingsziele
  • Choreographieren und Vorbereitung einer Trainingsstunde
  • Trainingslehre
  • Ursache und Prävention von Verletzungen
  • Erste Hilfe Kurs (extern)
  • Methodik und Didaktik

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen:

  • Mindestalter von 19 Jahren
  • Sie sind gesund und es gibt keine medizinischen Gründe, die gegen das Tanzen sprechen. Im Zweifelsfall empfehlen wir, ein Gespräch mit Ihrem/r Arzt/Ärztin zu führen.
  • Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig und Sie müssen keine Tanzerfahrung mitbringen. Auch Tanzanfänger sind willkommen!

Tanzanfänger sind herzlich eingeladen, ergänzend zur Ausbildung die Perfektionsabende in der Tanzschule Schweiger in Baden kostenfrei zu besuchen. Sie finden jeden Samstag von 20.00 bis 22.00 Uhr statt.

Komfortbuchung : Erkundigen Sie sich bitte auch nach unseren attraktiven Teilzahlungsmodellen.

Email: service@schlossberginstitut.at

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Das Schlossberginstitut ist eine berufsausbildende Schule für Gesundheitsförderung, die sich mit ihrem Angebot an Fachpublikum, Firmen und gesundheitsinteressierte Erwachsene richtet. Wir betrachten dies als unseren gesellschaftlichen Beitrag zur Reduktion der Krankheitslast, einer positiven Kostenentwicklung, Leidminderung und mehr Lebenszufriedenheit.

Unsere Bildungsangebote orientieren sich an den Bedürfnissen der Teilnehmer/innen, sie sind innovativ, zeit- und marktgemäß, praxisnah und umsetzungsfreundlich. Qualität beginnt bei uns bei der guten Rechtsgrundlage einer Ausbildung, erstreckt sich über einen erfolgreichen Lernprozess und endet mit gesichertem Fachwissen und hoher Anwendungskompetenz.

Zu unseren Qualitätskriterien gehören deshalb ein fundierter Unterricht auf der Basis wissenschaftlicher Grundlagen oder der Basis traditionellen Wissens in Verbindung mit modernen Forschungsergebnissen sowie die Unterstützung der Absolventen/innen über den schulischen Rahmen hinaus durch ein multiprofessionelles Netzwerk.

Ausbildungsberatung und Information

Schlossberginstitut GmbH Wiener Schule für Gesundheitsförderung
Schlossberginstitut - zentrale Verwaltung

Mozartstraße 43
2500 Baden
Österreich