Anzeige

Ausbildung zum/r diplomierten Ernährungstrainer/in für Evolutionäre Ernährung

Anbieter:
Schlossberginstitut GmbH Wiener Schule für Gesundheitsförderung
Ort, Bundesland, Land:
Wien, Wien, Österreich
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Dipl. (Diplom)
Dauer:
10 Monat(e)

Das Studium

Was ist Evolutionäre Ernährung eigentlich?

Als Evolutionäre Ernährung bezeichnen wir die Ernährungsform, an die der Mensch durch seine Evolution optimal angepasst ist. An bestimmte Lebensmittel ist unser Körper gleichsam seit der „Kindheit“ der Menschheit gewöhnt – wir sind damit aufgewachsen und unsere Natur ist auf diese Nährstoffe und die Zyklen ihrer Verfügbarkeit angewiesen.

Durch diese Nährstoffe haben wir uns zu dem entwickelt, was wir heute sind: Homo sapiens sapiens, die Spezies mit dem ganz besonderen Gehirn.

Evolutionär nicht angepasst sind wir hingegen an Chemikalien in unserer Nahrung, ein Übermaß an Makronährstoffen, die in der Natur nur selten vorkommen, industriell veränderte und verarbeitete Nahrung, fehlende Nährstoffdichte, Mangel an Vielfalt, „junge“ Lebensmittel wie Weizen oder Sojabohnen, …

Die Folgen von schlechter Ernährung sind nicht sofort spürbar, so dass sie meist nicht als Ursache für die Entstehung von Befindlichkeitseinschränkungen, Energielosigkeit und Krankheit in Betracht gezogen wird. Der Körper versucht auch jetzt sein Gleichgewicht aufrecht zu erhalten und so gut wie möglich mit der Situation zurecht zu kommen. An die zunehmenden Einschränkungen gewöhnt man sich:

Man denkt, man wird alt, ist gestresst, ist erschöpft, alle sind müde, usw.

Gottseidank sind umgekehrt auch die Folgen der Evolutionären Ernährung und des gesünderen Lebensstils spürbar! Wir fühlen uns zunehmend besser und nähern uns in Riesenschritten dem ersehnten „Höchstmaß an körperlicher und geistiger Gesundheit“.

In diesem Lehrgang lernen Sie, wie wir uns unserer ursprünglichen Lebensführung und Ernährung wieder annähern können und was das für Gesundheit und Prävention bedeutet. Sie werden die Grundprinzipien der biologischen Natur des Menschen nachvollziehen und angemessen in das moderne Leben integrieren können.


Berufsbild und Karrierechancen

Der Lehrgang qualifiziert zur Ausübung einer Tätigkeit als Trainer bzw. Trainerin – sofern keine anderen beruflichen Berechtigungen vorliegen. Er eignet sich daher zur Umsetzung z.B. in den folgenden Tätigkeitsbereichen:
  • Workshops und Seminare
  • Kochkurse für verschiedene Zielgruppen
  • Gesundheitspädagogik und Erwachsenenbildung
  • Vortragstätigkeit
  • Training für Einzelpersonen oder Gruppen
  • Betriebliche Gesundheitsförderung

Im Rahmen des freien Gewerbes "Erteilung von Informationen über die Zusammensetzung von Nahrungsmitteln ..." können darüber hinaus folgende Tätigkeiten ausgeübt werden:
  • Erteilung von Informationen über die Zusammensetzung von Nahrungsmitteln, wie Gehalt an Vitaminen, Spurenelementen, Fett und Fettsäuren, Kalorien und dergleichen, mit Ausnahme der von den Ärzten oder den zur berufsmäßigen Ausübung des Diätdienstes und ernährungsmedizinischen Beratungsdienstes berechtigten Personen vorbehaltenen individuellen Beratung von Kranken und deren Angehörigen bzw Gesunden oder unter besonderer Belastung stehenden Personen und Personengruppen
  • die Erstellung von Trainingskonzepten für gesundheitsbewusste Personen
  • das Sammeln und Weitergeben von allgemein zugänglichen Informationen
  • die Zubereitung von Speisen und Getränken für nicht gastgewerbliche Auftraggeber unter Verwendung der vom Auftraggeber bereitgestellten Einrichtung und Zutaten
Die erfolgreiche Absolvierung des Lehrgangs berechtigt nicht zum Anbieten oder Durchführen von individueller Ernährungsberatung, die den Angehörigen der Berufsgruppen der Ernährungsberater/innen, Diätologen/innen und Ärzten/innen vorbehalten ist.

Unverbindliche Studienberatung: gerne berate ich Sie persönlich! Einen Termin können Sie ganz leicht über folgenden Link vereinbaren:
https://www.schlossberginstitut.at/index.php/component/rsform/form/53-anmeldungformular-infotag

Studienplan und Studienschwerpunkte

Nach diesem Lehrgang können Sie:
  • die Prinzipien der biologischen Natur des Menschen erklären und die Grundzüge eines gesundheitsfördernden Lebensstils daraus ableiten
  • über die Hintergründe der Evolutionären Ernährung informieren, ihre Grundzüge beschreiben und ihre Wirksamkeit erklären
  • die Prinzipien der biologischen Natur des Menschen erklären und die Grundzüge eines gesundheitsfördernden Lebensstils daraus ableiten
  • über die Hintergründe der Evolutionären Ernährung informieren, ihre Grundzüge beschreiben und ihre Wirksamkeit erklären
  • über die Vor- und Nachteile verschiedener Ernährungskonzepte und ihre Eignung für verschiedene Personengruppen aufklären
  • Ihr umfangreiches Wissen über Lebensmittel, Nährstoffe, Lebensmittelqualität und Zubereitung teilen
  • Zusammenhänge zwischen moderner Ernährung, modernem Lebensstil und dem Entstehen und Zivilisationserkrankungen erkennen
  • fundierte Informationen über die präventivmedizinische Wirksamkeit der Evolutionären Ernährung erteilen
  • Ihren Klienten/innen beibringen, wie sie die Evolutionäre Ernährung für sich nutzen können
  • Ihre Klienten/innen über die Grundzüge einer erfolgreichen Ernährungsumstellung informieren
  • Ihre Klienten/innen beim Einkauf gesundheitsfördernder Lebensmittel unterstützen
  • Ihre Klienten/innen beim Kochkurs mit gesundheitsfördernden Mahlzeiten inspirieren

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten:
€ 3180

  • abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung
  • eine Zusatzqualifikation als Trainer/in ist für eine berufliche Tätigkeit empfehlenswert
  • Bereitschaft zur Selbsterfahrung und Umsetzung des Erlernten im eigenen Leben
Der Lehrgang ist geeignet für alle,
  • die sich in das Studium der Evolutionären Ernährung vertiefen wollen
  • schon gute Erfahrungen mit Evolutionärer Ernährung gemacht haben und ihr Wissen fundieren wollen
  • die ihre eigene Ernährung optimieren wollen
  • die als Trainer/in für Evolutionäre Ernährung tätig werden wollen
  • Gesundheitsförderer/innen, die ihr Wissen über Ernährung vertiefen und ausbauen wollen
  • Ernährungsberater/innen, TCM-Ernährungsberater/innen  und Diätassistenten/innen, die ihr Wissen erweitern und ergänzen wollen
  • Angehörigen von Gesundheitsberufen, die ihre Patienten/innen mit umfassenden Ernährungsinformationen unterstützen wollen

Sonstiges

Lernen - nur von den Besten!

Im folgenden stellen wir Ihnen unser hochkarätiges Lehrerteam vor:

Mag. Julia Tulipan, MSc
Magistra der Biologie (Universität Wien), Studium der Ernährungsmedizin an der Donauuniversität Krems, Coach für evolutionäre Gesundheit und ketogene Ernährung. Julia Tulipan ist selbstständiger Ernährungscoach in Wien. Sie schreibt ein sehr erfolgreiches Blog und produziert eine deutsche Podcast-Show: die Evolution Radio Show.

Daniela Pfeifer
Diplomierte Diätologin, ausgebildete TCM-Therapeutin (ZfN München), 5-Elemente-Ernährungsberaterin (B.Temelie), diplomierte Shiatsu-Praktikerin. Schwerpunkte in der Ernährung: LowCarb und ketogene Ernährung bei Krebs, Stoffwechsel- und Autoimmunerkrankungen. Erwachsenenbildung, Vorträge, Kurse, Hotelschulungen sowie Fachfortbildungen für Therapeuten und Ernährungsberater/Diätologen. Autorin verschiedener LowCarb-Rezeptbücher.

Joe-Petra Stanger, MPH
Expertin für Public Health und evolutionäre Gesundheitsförderung Werdegang: Studium der Biologie, zahlreiche Aus- und Weiterbildungen in Naturheilkunde, Ernährungslehre und evolutionärer Medizin. Studium Public Health an der Medizinischen Universität Wien und Psychoneuroimmunologie an der Wiener Internationalen Akademie für Ganzheitsmedizin. Forschungsschwerpunkt: Einflüsse von Ernährung auf Stressbelastungen

Gabriele Gürtler, MSc
Meine im Studium erworbenen Kenntnisse setze ich als Ernährungs- und Kochtrainerin ein. Mit Freude und Begeisterung begleite ich Menschen, die abnehmen oder sich einfach nur gesünder ernähren wollen. Dabei darf für mich Freude und Genuss nicht zu kurz kommen! Als zertifizierte Salutogogin® und Fachberaterin für Darmgesundheit begleite ich Sie zu Ihrem individuellen Gesundheitsziel.

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Schlossberginstitut GmbH Wiener Schule für Gesundheitsförderung anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Das Schlossberginstitut ist eine berufsausbildende Schule für Gesundheitsförderung, die sich mit ihrem Angebot an Fachpublikum, Firmen und gesundheitsinteressierte Erwachsene richtet. Wir betrachten dies als unseren gesellschaftlichen Beitrag zur Reduktion der Krankheitslast, einer positiven Kostenentwicklung, Leidminderung und mehr Lebenszufriedenheit.

Unsere Bildungsangebote orientieren sich an den Bedürfnissen der Teilnehmer/innen, sie sind innovativ, zeit- und marktgemäß, praxisnah und umsetzungsfreundlich. Qualität beginnt bei uns bei der guten Rechtsgrundlage einer Ausbildung, erstreckt sich über einen erfolgreichen Lernprozess und endet mit gesichertem Fachwissen und hoher Anwendungskompetenz.

Zu unseren Qualitätskriterien gehören deshalb ein fundierter Unterricht auf der Basis wissenschaftlicher Grundlagen oder der Basis traditionellen Wissens in Verbindung mit modernen Forschungsergebnissen sowie die Unterstützung der Absolventen/innen über den schulischen Rahmen hinaus durch ein multiprofessionelles Netzwerk.

Ausbildungsberatung und Information

Schlossberginstitut GmbH Wiener Schule für Gesundheitsförderung
Schlossberginstitut - zentrale Verwaltung

Mozartstraße 43
2500 Baden
Österreich