Anzeige

Ausbildung zum/r diplomierten Ernährungstrainer/in nach der Traditionellen Chinesischen Medizin

Anbieter:
Schlossberginstitut GmbH Wiener Schule für Gesundheitsförderung
Ort, Bundesland, Land:
Wien, Wien, Österreich
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Dipl. (Diplom)
Dauer:
flexibel

Die Ausbildung

Die Chinesische Medizin blickt auf eine Tradition von ca. 3000 Jahren zurück. In Europa wurde sie erst in den vergangenen Jahrzehnten bekannt und begeistert aufgenommen.



Immer mehr wird der Wert der Gesundheitsvorsorge erkannt. Unter den Maßnahmen der Gesundheitsförderung stehen Ernährung und Lebensstil an oberster Stelle. Erklärtes Ziel ist es, die Gesundheit als kostbares Gut zu erkennen und zu pflegen - und zwar schon bevor Erkrankungen entstehen und nicht erst danach!
Der modulare Aufbau unserer TCM Lehrgänge ermöglicht Ihnen ein "maßgeschneidertes" Studium: Ob für den Eigenbedarf, zur fachlichen Erweiterung oder als Berufsausbildung - bei uns buchen Sie nur, was Sie tatsächlich brauchen! 

Ganz nach Bedarf können Sie einzelne Module als fachliche Weiterbildung buchen oder den gesamten Lehrgang für den Diplomabschluss belegen.
Joe-Petra Stanger, MPH Lehrgangsleitung

Berufsbild und Karrierechancen

Der Lehrgang qualifiziert die Absolventen/innen dazu, als Ernährungstrainer/innen nach der Traditionellen Chinesischen Medizin tätig zu werden, die individuelle Beratung ist davon ausgenommen. Er eignet sich daher - je nach persönlichem Hintergrund – zur Umsetzung z.B. in den folgenden Tätigkeitsbereichen:
  • TCM Impuls Workshops in verschiedenen Settings (Kindergarten, Schule, Gemeinde, Arbeitsplatz, Seniorenheim, ...)
  • TCM-(Koch-) Kurse für verschiedene Zielgruppen (Frauen, Männer, Eltern, Schwangere, Stillende, Senioren/innen, Übergewichtige, Untergewichtige, Sportler/innen, chronisch Kranke, ...)
  • TCM-Diätetik im Rahmen von betrieblicher Gesundheitsförderung
  • Gesundheitspädagogik und Erwachsenenbildung, Vortragstätigkeit
  • Projektarbeiten (z.B. Gesunde Gemeinde) u.v.m.

Beachten Sie bitte auch die Möglichkeit zum UPGRADE zum/r Ernährungsberater/in nach der TCM!
Im Gegensatz zum Ernährungstraining erfordert die Ausübung der individuellen Ernährungsberatung nach der Traditionellen Chinesischen Medizin die Gewerbeberechtigung für Lebens- und Sozialberatung eingeschränkt auf Ernährungsberatung nach der Traditionellen Chinesischen Medizin.
Der Lehrgang bildet die Grundlage für das reglementierte Gewerbe (750 UE) und qualifiziert die Absolventen/innen dazu, als Ernährungsberater/in für Traditionelle Chinesische Ernährungslehre tätig zu werden. Die oben aufgelisteten Trainertätigkeiten werden somit um folgende Tätigkeitsbereiche erweitert:
  • Beratung von KlientInnen mit TCM-Diagnose und individuellem Ernährungsplan
  • Kooperationen mit Ärzten/innen und Arztpraxen
  • eigene Praxis für Ernährungsberatung
  • Gemeinschaftspraxis mit Ärzten/innen, Therapeuten/innen, Masseuren, Physiotherapeuten/innen etc.
FÜR ALLE WEITEREN INFOS BIN ICH SEHR GERNE FÜR SIE DA!



Ihre Studienberaterin
Michaela Maier
0650/ 6 888 911 oder service@schlossberginstitut.at

Ausbildungsschwerpunkte

TCM Grundlagen:
Die Traditionelle Chinesische Ernährungslehre stellt unmittelbare Zusammenhänge zwischen den Lebensmitteln, die wir zu uns nehmen, und unserem Gesundheitszustand fest.

Ernährung nach den fünf Elementen:
Die fünf Elemente mit den dazugehörigen Funktionskreisläufen und möglichen Syndromen werden erarbeitet.
Ausarbeiten des jeweiligen therapeutischen Prinzipes unter Verwendung der entsprechenden Nahrungsmittel,
passenden Kochmethode etc.

Therapeutische Diätetik und Kochpraxis:
konkrete Wirkung der verschiedenen Lebensmittel des täglichen Gebrauches und in Zusammenhang mit bestimmten Syndromen; passende Ernährung in verschiedenen Lebensphasen, praktisches Üben und Kochen.



Puls-Zungen- und Antlitzdiagnose:
Die Antlitzdiagnose gibt erste diagnostische Hinweise: Die TeilnehmerInnen lernen, die Antlitzdiagnose während der Befragung auf sehr diskrete Art und Weise in das "diagnostische Puzzle" miteinzubinden.
Die Puls- und Zungendiagnose wird unterstützt von praktischen Fallbeispielen und Live-Supervisionen werden die Zusammenhänge zwischen dem persönlichen Befinden, den Syndromen der Chinesischen Medizin und den jeweiligen Puls- und Zungenbildern sehr anschaulich vermittelt

Westliche Kräuter in der Traditionellen Chinesischen Medizin
Einführung in die Botanik und Kennenlernen der Wirkungsweise unserer heimischen Kräuter nach den Kriterien der Traditionellen Chinesischen Medizin, Rezepturen und Zusammenstellung von Kräutermischungen, praktische Anwendung anhand von ausgesuchten Fallbeispielen.

Erfolg im Gesundheitsberuf, Rechts- und Berufskunde, betriebswirtschaftliche Grundlagen
Viele Menschen wünschen sich, zugleich mit dem Einstieg in einen neuen Gesundheitsberuf auch endlich die Chance zu haben, die eigene Berufung (wieder) zu entdecken und zu leben.

Praxisbezug und Berufspraktikum

Das Schlossberginstitut ist der richtige Bildungspartner für Sie, wenn Sie praxisnahes und lebendiges Lernen schätzen: Nach der Ausbildung sind Sie nicht nur theoretisch beschlagen sondern fit für die Praxis! 

Die Traditionelle Chinesische Medizin in Verbindung mit topaktueller Forschung und - im Rahmen des Upgrades - Kräuterrezepturen garantiert effektive therapeutische Konzepte für die Ernährungsberatungspraxis.



Die modulare Ausbildung am Schlossberginstitut unter der Leitung unserer TCM-Spezialisten/innen führt Sie Schritt für Schritt zum Erfolg!

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten:
€ 3240

•              Mindestalter von 22 Jahren

•              abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung

•              eigene TCM-Erfahrungen

•              Bereitschaft mit allen Lebensmitteln zu experimentieren




Komfortbuchung : Erkundigen Sie sich bitte auch nach unseren attraktiven Teilzahlungsmodellen.

Email: service@schlossberginstitut.at

Qualität wird bei uns GROSS geschrieben!

Zusätzlich zu unseren bereits bestehenden qualitätssichernden Maßnahmen nach CERT NÖ erfüllen wir die Grundvoraussetzungen von Ö-Cert, die uns als Erwachsenenbildungsorganisation auszeichnen

ERKUNDIGEN SIE SICH NACH FÖRDERMÖGLICHKEITEN!

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Schlossberginstitut GmbH Wiener Schule für Gesundheitsförderung anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Das Schlossberginstitut ist eine berufsausbildende Schule für Gesundheitsförderung, die sich mit ihrem Angebot an gesundheitsinteressierte Erwachsene richtet. Ausgehend von der Tatsache, dass gelingende Gesundheitsförderung einen niederschwelligen Zugang voraussetzt, richten sich unsere Bildungsangebote sowohl an Angehörige von Gesundheitsberufen als auch an gesundheitsinteressierte Laien.

Genießen Sie die Vorzüge einer Ausbildung am Schlossberginstitut:

Mit uns sind Sie am Puls der Zeit.

Gesundheitsförderung und primäre Prävention sind Fachbereiche, die durch die demografische Entwicklung immer wichtiger werden. Ganzheitliche Gesundheit ist sowohl für das Individuum als auch für die Gesellschaft eine Voraussetzung für Leistungsfähigkeit, Entwicklung und Zufriedenheit.

Ausbildungsberatung und Information

Schlossberginstitut GmbH Wiener Schule für Gesundheitsförderung
Schlossberginstitut - zentrale Verwaltung

Mozartstraße 43
2500 Baden
Österreich