BA Innenarchitektur & 3D Gestaltung

Anbieter:
NEW DESIGN UNIVERSITY St. Pölten
Ort, Bundesland, Land:
St. Pölten, Niederösterreich, Österreich
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
B.A. (Bachelor of Arts)
Dauer:
6 Semester

Das Studium

DIE IDEALE UMGEBUNG SCHAFFEN

Atmosphären schaffen, Erlebnisse erzeugen, für eine verantwortungsbewusste Nutzung von bestehenden Gebäuden sorgen? Nicht auf den großen Maßstab, sondern auf das Detaillierte, das Temporäre eingehen? Den Raum selbst von innen heraus als gestalterische Spielwiese nutzen? Auch wenn wir meistens von geschlossenen Räumen sprechen: Die Möglichkeiten der Innenarchitektur sind fast uneingeschränkt offen, ihre Auswirkungen nicht zu übersehen. Innenarchitektur umgibt uns unmittelbar und beeinflusst direkt unser Verhalten. Lassen Sie sich auf die „inneren Werte“ ein – werden Sie Innenarchitekt/in und lernen Sie, für jede Situation die ideale Umgebung zu schaffen!

Treffpunkt Raum


Innenarchitektinnen und -architekten arbeiten mit jeder Art und Größe von Gebäuden. Sie entwerfen das Verhältnis der Menschen zum Raum, zu den Objekten darin und deren Materialität.
Die Bereiche der Innenarchitektur sind vielfältig und umfangreich, die Grenzen zu anderen Disziplinen fließend. Immer geht es jedoch darum, künstlerische Gestaltung mit technischem Know-how zu verbinden – und immer geht es um den Raum. Alles, was wir tun, findet im Raum statt: Der Raum ist Begegnungsort für menschliche Interaktionen. Mittlerweile verbringen wir 90 % unserer Zeit in geschlossenen Räumen. Dadurch wird es immer wichtiger, diese Räume optimal zu gestalten. Eine große Herausforderung, nicht zuletzt weil sich unsere Arbeits- und Lebenswelten rasant verändern und stets komplexer werden – innovative und fundiert ausgebildete Innenarchitektinnen und Innenarchitekten sind daher immer mehr gefragt. Die NDU ist derzeit die einzige Universität in Österreich, die Innenarchitektur als ein eigenes Studium anbietet.

Das Studium

In der Innenarchitektur geht es um die gestalterische, technische und wirtschaftliche Planung von Innenräumen, Raumgefügen und Einrichtungen, die Grenzen zu Architektur und Produktdesign sind fließend. Das Studium beschäftigt sich daher sowohl mit Raumkonzepten in vorhandenen Gebäuden wie auch mit temporären Bauten, Licht- und Objektgestaltung. Zum Studienplan gehören Visualisierung und CAD, konstruktiver Ausbau und Baumaterialkunde, Lichtgestaltung, aber auch Kunst- und Kulturwissenschaft
sowie Wirtschaft und Recht. Am Ende des Bachelorstudiums erarbeiten die Studierenden ein individuelles, eigenständiges Gestaltungsprojekt.

NDU Vorteile: Praxisbezug und Wirtschaftsnähe

Die Kombination aus wissenschaftlicher Ausbildung und praktischer Erfahrung macht den Kern des Studiums an der NDU aus. Das Studium vermittelt Ihnen ein umfassendes Verständnis zeitgenössischer Theorie, befähigt Sie, Problemlösungen selbstständig zu erarbeiten und interdisziplinäre Teams zu leiten. Die Bewältigung von praktischen Designaufgaben lässt Sie Ihre technische Kompetenz wie auch individuelle Kreativität entwickeln: Diese führt Sie zu Ihren persönlichen Ausdrucksformen und zu einem fundierten
Verständnis für räumliche Zusammenhänge und deren Gestaltung.

Um die komplexen Herausforderungen des Berufs bewältigen zu können, arbeiten Sie im Laufe Ihres Studiums an realen Projektanfragen aus der Wirtschaft: Sie entwickeln echte Lösungen, die vom Auftraggeber um- und eingesetzt werden. Dabei werden Sie während Ihrer akademischen Ausbildung für die Bedürfnisse der Wirtschaft sensibilisiert, während Sie gleichzeitig darauf achten, ästhetisch wie ökologisch nachhaltige Lösungen zu kreieren. Praxiserfahrene Lehrende und namhafte Gastvortragende betreuen Sie in Ihrem Studium; somit sind Sie von Anfang an unmittelbar in ein wertvolles berufliches Netzwerk eingebunden.
Dipl.Arch Alistair Neil Harkess Studiengangsleitung

Berufsbild und Karrierechancen

Die Einsatzbereiche sind zahlreich und vielfältig: Wohnen, Arbeiten, Gastronomie, Hotellerie, Verkauf, Freizeit ... Als Innenarchitektinnen und -architekten von morgen gestalten Sie Büros, Bars und Hotellobbys, kümmern sich um das Shopdesign, begeistern die Besucher mit innovativer Messearchitektur. Karrieremöglichkeiten gibt es in Design- und Architekturbüros, in Produktionsunternehmen (z. B. Hersteller von Möbeln, Messe- und Verkaufssystemen), im Handel und Vertrieb, im Kulturbereich (Bühnen- und Ausstellungsdesign) und selbstverständlich als freischaffende/r Kreative/r.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Kernstudium

Entwurfsstudio Innenarchitektur I–VI (70 ECTS)

  • Einführung in die Entwurfspraxis
  • Raum und Rekreation
  • Prototyp, Objekt
  • Produktion, Präsentation
  • Kommunikation, Vermittlung
  • Praktische Bachelorarbeit
Künstlerische Gestaltungsgrundlagen I–II (10 ECTS)
  • Wahrnehmungs- und Gestaltungsmethoden I–II
  • Zeichnen I–II
  • Formenwerkstatt I–II
Werkstattsupport : CAD I–V (12 ECTS)

Materialkunde I–V (10 ECTS)
  • Baumaterialien I–V
Baukonstruktion I–V (16 ECTS)
  • Konstruktiver Ausbau I–V
  • Einführung in die Tragwerkslehre I–II
  • Einführung in die Bauphysik I–II + Technischer Ausbau I–II
  • Ökologie und Baubiologie
Begleitende Fächer
  • Kunst- und Kulturwissenschaft I–V (26 ECTS)
  • Wirtschaft + Recht I–IV (16 ECTS)
  • Wahlfächer (20 ECTS)

Die Lehrveranstaltungen sind in vier Kategorien unterteilt

  • Gestalterische Lehrveranstaltungen - 50%
  • Technisch-unterstützende Lehrveranstaltungen - 20%
  • Wissenschaftliche Lehrveranstaltungen - 20%
  • Wirtschaftliche Lehrveranstaltungen - 10%

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Kosten pro Semester:
€ 2.950

FINANZIERUNG
Um Ihr Studium an der New Design University leichter finanzieren zu können, stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung: staatliche und private Stipendien und Förderungen sowie Bildungskredite und Darlehen zu günstigen Konditionen. Auf Wunsch können auch Ratenzahlungen der Studiengebühren vereinbart werden. Die NDU Infoline informiert Sie gerne über die Details!

ZUGANGSVORAUSSETZUNGEN
Die Voraussetzung zum Bachelorstudium Innenarchitektur & 3D Gestaltung ist entweder der Nachweis der allgemeinen Hochschulreife oder eine außergewöhnliche künstlerisch-gestalterische Eignung.

Eine weitere Zugangsvoraussetzung ist die Absolvierung einer Aufnahmeklausur, in deren Rahmen Ihre künstlerisch-gestalterische Eignung geprüft wird. Bei der Aufnahmeklausur ist ein Portfolio mit 15 bis 20 Arbeiten (Zeichnungen, Fotografien, Projekte, ...) vorzulegen. Für die Aufnahmeklausur stehen Ihnen in der Regel zwei Termine zur Auswahl.

Gerne beraten wir Sie persönlich oder telefonisch über unsere Infoline unter +43 (0)2742 890 2418 oder info@ndu.ac.at. Detaillierte Auskunft geben Ihnen gerne auch unsere Studiengangsleiter im Rahmen eines persönlichen Beratungsgesprächs.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die New Design University St. Pölten (NDU) wurde 2004 von der Wirtschaftskammer Niederösterreich und ihrem WIFI gegründet. Als internationaler und lebensnaher Ort für anspruchsvolle Ausbildung in den Bereichen Design, Technik und Business, bildet die NDU kreative Köpfe aus, die den Wandel der Gesellschaft vorantreiben und sich mit den Arbeits- und Gestaltungsprozessen der Zukunft bereits heute auseinandersetzen.

Die NDU zeichnet sich durch ein hohes Maß an persönlicher Betreuung aus und legt besonders viel Wert auf die Verbindung von Theorie und Praxis. Auch die Vermittlung von wirtschaftlichen Kompetenzen wird an der Privatuniversität in St. Pölten groß geschrieben.

Studieren in St. Pölten

St. Pölten hat mehr Potenzial als man auf den ersten Blick vermuten mag: Als Landeshauptstadt und wichtigstes Bildungszentrum Niederösterreichs bietet die Stadt allen Studierenden eine gute Infrastruktur. Vielfältige Freizeit- und Sportangebote machen die Studienzeit in St. Pölten zu einer Zeit spannender Begegnungen. Die wachsende Kulturszene mit Festspielhaus und Landestheater, dem Programmkino Cinema Paradiso, pulsierenden Festivals wie FM4 Frequency, Konzerten und Clubbings (VAZ, Warehouse) verleiht der Stadt besonderes Flair.

St. Pölten ist auch verkehrstechnisch gut erschlossen. Eine Anzahl der Städte – wie zum Beispiel Linz, Salzburg, München, Budapest und Bratislava – sind sowohl mit dem Auto als auch mit der Bahn leicht erreichbar. Die Zugfahrt zwischen St. Pölten und Wien dauert ohnehin nur ca. 25 Minuten!

Studienberatung und Information

NEW DESIGN UNIVERSITY St. Pölten

Mariazeller Straße 97a
3100 St. Pölten
Österreich