BSc Management by Design

Anbieter:
NEW DESIGN UNIVERSITY St. Pölten
Ort, Bundesland, Land:
St.Pölten, Niederösterreich, Österreich
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
B.Sc. (Bachelor of Science)
Dauer:
6 Semester

Das Studium

Wirtschaft und Gestaltung verstehen
Die Welt von morgen braucht Manager, die Design verstehen. Formgebung ist zu einem wichtigen Faktor des wirtschaftlichen Erfolges geworden. Vor allem aber hat sich Design in den letzten Jahren zu einer Methode entwickelt, um die immer komplexeren und oft widersprüchlichen Problemstellungen in der globalisierten Wirtschaft zu lösen. Die Strategien des 'Design Thinking' machen Manager fit für eine immer weniger kalkulierbare Wirklichkeit!

Das neue Studium Management by Design verbindet zwei Welten, die nur auf den ersten Blick getrennt erscheinen. Dabei spielt ein gewandeltes Verständnis von 'Design' die entscheidende Rolle, das nicht mehr nur Formgebung von Gegenständen, deren Funktion oder die Interaktion mit den Benutzern betrifft. Design, verstanden als Denk- und Handlungsweise, als Strategie zur Problemlösung, erschafft vor allem einen neuen Zugang zum Thema Innovation, einem der Schlüsselthemen unseres Wirtschaftslebens. Dabei ist es unerheblich, ob es um technische oder wirtschaftliche Innovation geht, um Lösung von gestalterischen Problemen oder um Herausforderungen des Managements. Als 'Design-Denker' können Sie in jeder Art von Unternehmen neue Impulse setzen!

Das Studium
Im Bachelorstudium Management by Design erwerben Sie eine zweifache Kompetenz, die den neuen Anforderungen der heutigen Wirtschaft mehr als gerecht wird. Einerseits erhalten Sie eine solide betriebswirtschaftliche Ausbildung mit Schwerpunkten im Bereich Strategy & Finance, Entrepreneurship & Innovation, Marketing & Public Relations sowie Human Resources, das zu weiterführenden Studien an Wirtschaftsuniversitäten befähigt. Diese Themen werden – analog zu den Gestaltungsstudien – in sogenannten Studios unterrichtet, bei denen sich das theoretische Verständnis durch Behandlung konkreter Fälle aus unternehmerischer Praxis entwickelt. Außerdem setzen Sie sich in Seminaren intensiv mit Sozial-, Rechts- und volkswirtschaftlichen Perspektiven auf Wirtschaft und Gesellschaft auseinander. Dies ermöglicht Ihnen, betriebliche Praxis in Ihrem Gesamtzusammenhang zu verstehen und nachhaltig wirksame Handlungsstrategien zu entwerfen und zu verfolgen.

Im Bereich Design erhalten Sie einen Einblick in die Rolle von Design für Unternehmen. Sie lernen designgetriebene Innovationen kennen und verstehen, wie derartige Innovationen in Unternehmen verankert werden können. Vor allem aber erwerben Sie wichtige Kenntnisse des Design Thinking und der Designtheorie: Nach einer Einführung in die Grundlagen des Entwurfs, nach Einblicken in die Geschichte und die gesellschaftliche Rolle des Designs werden Sie in den Methoden des Design Thinking ausgebildet und erfahren eine vertiefende Spezialisierung im Service Design. Schließlich werden Sie sich mit dem Thema der Unternehmensentwicklung – unter dem Stichwort des 'Design for Social Innovation' – auch auf einem erweiterten gesellschaftlichen Problemhorizont beschäftigen. Dabei steht der Dialog mit Kunden und Nutzern, die interdisziplinäre Entwicklung von Ideen sowie die Entwicklung und Erprobung von Modellen im Vordergrund.

Die Erforschung des Designs ist jedoch kein Selbstzweck und kein abgetrennter Bereich. Im Gegenteil: Mit den Techniken des Designs eröffnet sich eine Alternative zum herkömmlichen Entscheiden in Unternehmen. Ihre Kenntnisse des Managements verbinden sich mit Ihrem Wissen im Designbereich, dadurch entsteht ein Mehrwert – und der Kreis schließt sich: Als 'designgeschulte' Managerin bzw. Manager können Sie Methoden, Abläufe und Strategien des Designs für die Lösung komplexer Fragen im unternehmerischen Bereich anwenden.

Berufsbild und Karrierechancen

Den Absolventinnen und Absolventen stehen durch diese umfassende Qualifizierung viele Karrierewege offen. Sie sind bestens vorbereitet für Managementkarrieren in allen Wirtschaftssparten, insbesondere für Positionen im allgemeinen Management sowie in planerischen Unternehmensbereichen wie Marketing, Finanzierung oder Innovationsabteilungen, sind aber auch die idealen Kandidaten für andere wirtschaftliche Tätigkeitsfelder mit hohem Gestaltungs- und Verantwortungsanspruch sowie für die Leitung von kreativwirtschaftlichen Organisationen. Mit ihrem BSc-Abschluss steht den Absolventinnen und Absolventen darüber hinaus auch die Möglichkeit der Weiterqualifizierungauf Master-Ebene offen.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Management Studio + Begleitseminar I-VI (60 ECTS)
  • Foundations of Management
  • Innovation, Creativity & Change Management
  • Marketing & Public Relations
  • Organisational Behaviour & Human Ressources
  • Business Development I-II
Betriebswirtschaftlicher Supportbereich I-VI (47 ECTS)
  • Rechnungswesen & Controlling I-II
  • Investition & Finanzierung I-II
  • Ökologieorientierte Betriebswirtschaft I-II
  • Volkswirtschaft für Betriebswirte I-II
  • Soziologische Perspektiven
  • Gesellschaft & Nachhaltigkeit I-II
  • Rechtswissenschaft für Betriebswirte I-II
  • Statistik I-II
Designtheorie I-VI (13 ECTS)
  • Einführung in die Designgeschichte
  • Einführung in die Designtheorie
  • Einführung in die Ästhetik
  • Wirtschaftsästhetik I (Grundlagen)
  • Wirtschaftsästhetik II (Management by Design)
Design Studio I-VI (12 ECTS)
  • Design entdecken
  • Designforschung
  • Design Thinking
  • Servicedesign
  • Design for Social Innovation
  • Designimplementierung im Unternehmen
Wissenschaftliche Methoden I-VI (32 ECTS)
  • Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten
  • Wissens- & Projektmanagement
  • Einführung in die qualitative Forschungsmethodik
  • Einführung in die quantitative Forschungsmethodik
  • Schreibstudio
  • Bachelorarbeit
Wahlfächer (16 ECTS)

Wahlfach I-VIII

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Kosten pro Semester:
€ 2.950

Kosten
€ 590,– monatlich oder € 3.500,– pro Semester (exkl. ÖH-Beitrag)

Bitte beachten Sie, dass Sie zuzüglich zu den NDU-Studiengebühren auch den ÖH-Beitrag entrichten müssen. Dieser beträgt derzeit 18,70 EUR pro Semester.

Finanzierung
Zur Finanzierung Ihres Studiums an der NDU stehen Ihnen mehrere Stipendien und zahlreiche Kreditmöglichkeiten zu günstigen Sonderkonditionen zur Verfügung. Mehr Infos: Stipendien/Finanzierung

ZUGANGSVORAUSSETZUNGEN
Die Voraussetzung zum Bachelorstudium Management by Design ist der Nachweis der allgemeinen Hochschulreife.

Eine weitere Zugangsvoraussetzung ist die Absolvierung einer Aufnahmeklausur, in deren Rahmen Ihre Eignung zum Studium geprüft wird. Für die Aufnahmeklausur stehen Ihnen in der Regel dreiTermine zur Auswahl.

Gerne beraten wir Sie persönlich oder telefonisch über unsere Infoline unter +43 (0)2742 890 2418 oder info(at)ndu.ac.at. Detaillierte Auskunft geben Ihnen gerne auch unsere Studiengangsleiter im Rahmen eines persönlichen Beratungsgesprächs.

Sprachangebot und Auslandssemester

Sprache verpflichtend:
Deutsch
Auslandssemester:
möglich

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die New Design University St. Pölten (NDU) wurde 2004 von der Wirtschaftskammer Niederösterreich und ihrem WIFI gegründet. Als internationaler und lebensnaher Ort für anspruchsvolle Ausbildung in den Bereichen Design, Technik und Business, bildet die NDU kreative Köpfe aus, die den Wandel der Gesellschaft vorantreiben und sich mit den Arbeits- und Gestaltungsprozessen der Zukunft bereits heute auseinandersetzen.

Die NDU zeichnet sich durch ein hohes Maß an persönlicher Betreuung aus und legt besonders viel Wert auf die Verbindung von Theorie und Praxis. Auch die Vermittlung von wirtschaftlichen Kompetenzen wird an der Privatuniversität in St. Pölten groß geschrieben.

Studieren in St.Pölten

St. Pölten hat mehr Potenzial als man auf den ersten Blick vermuten mag: Als Landeshauptstadt und wichtigstes Bildungszentrum Niederösterreichs bietet die Stadt allen Studierenden eine gute Infrastruktur. Vielfältige Freizeit- und Sportangebote machen die Studienzeit in St. Pölten zu einer Zeit spannender Begegnungen. Die wachsende Kulturszene mit Festspielhaus und Landestheater, dem Programmkino Cinema Paradiso, pulsierenden Festivals wie FM4 Frequency, Konzerten und Clubbings (VAZ, Warehouse) verleiht der Stadt besonderes Flair.

St. Pölten ist auch verkehrstechnisch gut erschlossen. Eine Anzahl der Städte – wie zum Beispiel Linz, Salzburg, München, Budapest und Bratislava – sind sowohl mit dem Auto als auch mit der Bahn leicht erreichbar. Die Zugfahrt zwischen St. Pölten und Wien dauert ohnehin nur ca. 25 Minuten!

Studienberatung und Information

NEW DESIGN UNIVERSITY St. Pölten

Mariazeller Straße 97a
3100 St. Pölten
Österreich