Anzeige

Fernstudium Bachelor Heilpädagogik

Anbieter:
IUBH Internationale Hochschule
Typ:
Vollzeit und Teilzeit / Fernstudium
Abschluss:
B.A. (Bachelor of Arts)
Dauer:
6 Semester

Das Studium

Du möchtest gesellschaftliche Strukturen im Sinne der Inklusion voranbringen? Dabei ist es Dir wichtig, Menschen stets ganzheitlich zu betrachten? Im Bachelorstudiengang Heilpädagogik lernst Du, Menschen mit Behinderungen und besonderem Förderbedarf eine Teilhabe an der Gesellschaft zu ermöglichen und erschwerte Lebensbedingungen auszugleichen. Dazu vermitteln wir Dir solide, praxisbezogene, konkrete und fachwissenschaftliche Handlungskonzepte, die Dich auch auf mögliche spätere Leitungsfunktionen vorbereiten. Studierenden im Fernstudium Heilpädagogik wird der Titel Staatlich anerkannte(r) Heilpädagoge/Heilpädagogin verliehen, wenn sie das Praxisprojekt Heilpädagogik (Praktikum) erfolgreich absolvieren.

Im Studiengang Heilpädagogik belegst Du praxisorientierte Grundlagenfächer und befasst Dich mit spezifischen Fachthemen für das Sozial- und Gesundheitswesen. Dein Blickwinkel beinhaltet dabei auch immer ökonomische Sichtweisen. Unser Bachelorstudium ist modular aufgebaut, d.h. Du studierst anhand von Themengebieten, die in sogenannte "Module" eingeteilt sind. Innerhalb dieser Module gibt es jeweils einen Einführungskurs und einen Vertiefungskurs, die Dich auf den Abschluss dieses Moduls systematisch vorbereiten. Innerhalb der Module bekommst Du für jeden erfolgreichen Abschluss ECTS-Punkte (European Credit Transfer System) gutgeschrieben, die Deine Leistungen dokumentieren. Diese ECTS-Punkte sind international vergleichbar und selbstverständlich anerkannt.

Berufsbild und Karrierechancen

Der Bachelorstudiengang Heilpädagogik qualifiziert Dich in innovativer und praxisnaher Weise, Menschen mit Beeinträchtigungen eine Teilhabe an der Gesellschaft zu ermöglichen. Sowohl im Sozial- als auch im Gesundheitsbereich sind Heilpädagogen stark nachgefragt. Nach Deinem Abschluss arbeitest Du zum Beispiel als…
  • HeilpädagogIn in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
    Als Heilpädagoge/in in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen verstehst Du die Gefühlswelt von Kindern und entwickelst Ideen und Konzepte, sie in ihrer Entwicklung bestmöglich zu fördern. Du erzeugst für Deine Klienten Lebensqualität, auch unter schwierigen Umständen, zum Beispiel, wenn eine Depression diagnostiziert wurde. Du sortierst die Lebenswelt des Kindes und der Familie. Darüber hinaus musst Du über professionelle Behandlungskonzepte auch mit orientierungslosen und verärgerten Jugendlichen umgehen können. Die Wut der Jugendlichen im heilpädagogischen Kontext zu begreifen und dieser Wut, mit einer eigenen Ruhe und Authentizität begegnen zu können, ist hierbei Deine Verantwortung.
  • HeilpädagogIn in der Arbeit mit Senioren
    Das Handlungsfeld in der Arbeit mit Senioren stellt für Heilpädagogen ein spannendes Betätigungsfeld dar. Du arbeitest im ambulanten oder stationären Sektor und sorgst dafür, dass Deine Klienten an ihrem Umfeld teilhaben. Die Heilpädagogik in der Arbeit mit Senioren erfordert neben einer hohen empathischen Befähigung ein solides und weitreichendes Fachwissen. Denn Deine Klienten sehen sich oft mit Ängsten und Herausforderungen konfrontiert und Suizidalität in dieser Personengruppe ist nach wie vor ein Tabuthema. Respektvoll und ressourcenorientiert zu agieren, ist hier besonders wichtig. Menschen in der letzten oder vorletzten Phase ihres Lebens einen wichtigen Platz innerhalb unserer Gesellschaft aufzuzeigen und diese Lebenswelten miteinander zu entdecken gehört zu den bedeutendsten Aufgaben.
  • HeilpädagogIn im Krankenhaus
    Der Berufsalltag im Krankenhaus ist für Heilpädagogen ein spannendes Berufsfeld. Patienten und ihre Angehörigen müssen in belastenden Situationen adäquat aufgefangen werden. Vor allem der Umgang mit Eltern von erkrankten Kindern kann ein besonderes Beratungsangebot sinnvoll machen. Angehörige fühlen sich häufig hilflos und ausgeliefert. Als Heilpädagoge unterstützt Du auch sie dabei, ihre Position zu finden, ihrem Handeln Bedeutung zu geben und sich hinsichtlich eines realistischen Zieles zu orientieren. Im interdisziplinären Team hast Du eine wichtige Rolle und unterstützt die Arbeit durch Deine Beratungs- und Behandlungskonzepte.

Studienplan und Studienschwerpunkte

1. Semester
  • Einführung in die Heilpädagogik
  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • Sozialgeschichte, Philosophie, Ethik
  • Sozialwirtschaft
  • Selbst- und Zeitmanagement
  • Soziologie
2. Semester
  • Heilpädagogische Diagnostik
  • Pädagogik
  • Sinnesbeeinträchtigung, Förderschwerpunkte Lernen und Sprache
  • Förderschwerpunkte sozio-emotionale, körperliche und geistige Entwicklung
  • Sozialpolitik
  • Sozialrecht
3. Semester
  • Quantitative Forschungsmethoden
  • Qualitative Forschungsmethoden
  • Heilpädagogische Förderkonzepte
  • Inklusion
  • Personal Skills
  • Ethische und soziale Spannungsfelder im Kontext von Behinderung/Förderbedarf
4. Semester
  • Medizinische und psychologische Grundlagen
  • Psychologische und neurobiologische Grundlagen
  • Beziehungs- und Beratungsmanagement
  • Fallmanagement in der Heilpädagogik
  • Bildungs- und Fördermanagement
  • Konfliktmanagement und Mediation
5. Semester
  • Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen
  • Seminar: Akutelle Themen der Heilpädagogik
  • Wahlpflichtfach A
  • Seminar: Methodik und Didaktik in der Heilpädagogik
  • Leitungsfunktionen in sozialen Einrichtungen
6. Semester
  • Wahlpflichtfach B
  • Supervision, Intervision, Coaching
  • Inklusion in der Heilpädagogik
  • Bachelorarbeit

Spezialisierungen

Im fünften und sechsten Semester wählst Du Deine zwei Spezialisierungen im Umfang von 20 ECTS. Dazu entscheidest Du Dich für mindestens eine fachwissenschaftliche Spezialisierung ("Pflichtspezialisierungen") aus dem Bereich Heilpädagogik und höchstens eine Funktions- und Branchenspezialisierung ("Wahlspezialisierung"). Einige beispielhafte Wahlspezialisierungen sind:
  • Social Enterpreneurship
  • Pflegemanagement
  • Krankenhausmanagement
  • Health Care Management
  • Leitung in sozialen Einrichtungen

Zulassung

Studieren mit Abitur
Als Bewerber mit einer allgemeinen Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife (Fach-Abitur) oder fachgebundenen Hochschulreife kannst Du sofort und ohne Prüfung in unser Bachelorstudium einsteigen.

Studieren ohne Abitur
Auch ein Meisterbrief bzw. eine Aufstiegsfortbildung (z.B. als IHK-Fachwirt/in) berechtigen zum Studienstart. Eine pädagogische, pflege- oder gesundheitswissenschaftliche Ausbildung zum sofortigen Studienstart, wenn Du folgende Erfahrung mitbringst:

  • eine mindestens zweijährige Berufsausbildung und anschließend
  • mindestens drei Jahre Berufserfahrung (in Vollzeit)
Ein Probestudium ist notwendig, wenn Du über kein (Fach-)Abitur verfügst und sich die Schwerpunkte Deiner Ausbildung/beruflichen Tätigkeit nicht speziell auf Deinen gewählten Bachelor-Studiengang beziehen. Das wäre z.B. der Fall, wenn Du eine Ausbildung zum Frisör, Koch oder Schneider absolviert hättest und den Bachelorstudiengang Finanzmanagement studieren möchtest. Das Probestudium bedeutet keinerlei Einschränkungen für Dich, Du hast wie jeder andere Student Zugriff auf alle Materialen und verlierst keine wertvolle Zeit im Studium.

Vorteile eines Heilpädagogik Fernstudiums

Staatlich anerkannte/r Heilpädagoge/in werden
Zusätzlich zum akademischen Abschluss Bachelor of Arts kannst Du bei uns die Berufsurkunde als „Staatlich anerkannte/r Heilpädagoge bzw. Heilpädagogin erwerben. Damit qualifizierst Du Dich für eine Tätigkeit im Bereich Heilpädagogik und erhältst Zugang zu Sonderstellungen, Rechten und höheren tariflichen Vergütungsansprüchen. Die wichtigsten Fragen zur staatlichen Anerkennung haben wir Dir hier zusammengestellt.

Umfassend und praxisnah
Aktuelle Themen, politische und gesellschaftliche Einflüsse, didaktische Methoden und Personal Skills: Wir bereiten Dich umfassend und praxisnah auf Deine berufliche Zukunft in der Heilpädagogik vor.

Spezialisiere Dich in vielen Bereichen
Im Bachelorstudiengang Heilpädagogik kannst Du Dich in ausgewählten Bereichen spezialisieren. Zum Beispiel in Heilpädagogik im Krankenhaus, während der Rehabilitation, in der Arbeit mit Senioren oder in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter IUBH Internationale Hochschule anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die IUBH, mit ihren Präsenzstandorten in Bad Honnef, Berlin, Erfurt, Düsseldorf, München, Berlin, Hamburg, Bremen, Nürnberg, Dortmund, Hannover und Bad Reichenhall, ist ein Kompetenzzentrum für Betriebswirtschaftslehre und Servicemanagement. Sie steht für ein fundiertes, wissenschaftliches Studium und ist in besonderem Maße darauf fokussiert, Arbeitshaltung und Dienstleistungsmentalität der Studierenden zu fördern. Neben Präsenzstudiengängen bietet sie ab Oktober 2011 auch Fernstudienprogramme an.


Als private und staatlich anerkannte Hochschule möchten wir unseren Studierenden die Möglichkeit bieten, sich flexibel und praxisorientiert für die Übernahme von Managementaufgaben und Leitungsfunktionen im Berufsleben zu qualifizieren. Ein besonderes Augenmerk legen wir dabei auf Berufstätige und auf anderweitig zeitlich stark eingebundene Personen, die sich neben der Wahrnehmung ihrer Kernaufgaben fachlich wie persönlich weiterentwickeln möchten.

Um dies einem möglichst großen Kreis anzubieten, ist es unser Ziel, unsere Programme und Angebote so flexibel und innovativ wie möglich zu gestalten, aber ohne dabei auf eine hohe Qualität zu verzichten. Wir legen deshalb besonders Wert darauf, unsere fachliche Expertise und unsere hohe Serviceorientierung zu kombinieren: In Form einer exzellenten Betreuung und Beratung sowie mit professionellen und innovativen Lehrmaterialien.

Fernstudium

Unsere Fernstudiengänge sind von der FIBAA akkreditiert und durch die ZFU staatlich anerkannt. Alle, die sich im von der IUBH festgelegten Aktionszeitraum (siehe Webseite des Anbieters), in ein Bachelor- oder Masterfernstudium bzw. in den Ökonom (IUBH) und Betriebswirt (IUBH) erstmalig einschreiben, erhalten zum Studienstart ein gratis iPad, das der Student am Ende des Studiums behalten darf. Aktionszeitraum und das technische Gerät können im Laufe des Jahres variieren.

* Bedingungen der Aktion unter www.iubh-fernstudium.de/iPad

Studienberatung und Information

IUBH Internationale Hochschule
Fernstudium

Zenostraße 6
83435 Bad Reichenhall
Deutschland