Anzeige

Certified ITIL® 4 Foundation

Anbieter:
Donau-Universität Krems
Ort, Bundesland, Land:
Krems, Niederösterreich, Österreich
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Zertifikat (Zertifikat)
Dauer:
2 Tag(e)

Das Seminar

Reibungslos ablaufende Geschäftsprozesse sind die Voraussetzung für funktionierende Organisationen. Die Rolle der IT besteht darin, die notwendige Stabilität zu gewährleisten. Dabei muss aber schnell und flexibel auf geschäftliche Anforderungen und Marktchancen reagiert werden. ITIL® gilt seit den 90er Jahren als der international anerkannte De-facto-Standard für Design, Transition, Betrieb und Support von wertschöpfenden IT-Services und Produkten. Die TeilnehmerInnen erhalten nach positivem Abschluss ein Universitäts-Zertifikat sowie das international gültige ITIL® 4 Foundation Zertifikat.

Zielgruppe

IT-MitarbeiterInnen, IT-ManagerInnen, ServicemanagerInnen, BeraterInnen, Prozessverantwortliche im Unternehmen, MitarbeiterInnen aus Organisationsabteilungen, die sich mit dem Thema IT Serviceprozesse beschäftigen.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Wir starten mit der Vorstellung einer ITSM Praktik, die jeder braucht, der Störungen professionell beheben muss: Incident Management.

Wir wenden gemeinsam das „4 Dimensionen Modell“ auf die Incident Management Praktik an. Danach beschäftigen wir uns mit Fehlervermeidung und Fehlerbehebung. In ITIL heisst das „Problem Management“.

Nach einer Kaffeepause lernen Sie die Service Value Chain kennen. Das ist keine graue Theorie, denn wir wenden sie gemeinsam auf die Incident Management Praktik an. Dann überprüfen Sie bei einem kleinen Quiz mit Wiederholungsfragen, ob Sie für die Zertifizierungsprüfung auf Kurs sind.

Weiter geht es mit der Change Control Praktik, dem Thema „Governance“ und einer Wiederholungsübung.

Nach dem Mittagessen beschäftigen Sie sich mit Grundbegriffen aus dem Service Management und lernen weitere Praktiken kennen: Service Level Management, Service Request Management und Service Desk.

Der letzte Block des ersten Tages ist den Leitprinzipien gewidmet. Sie werden anhand von praktischen Beispielen und Übungen erkennen, wie die Anwendung der Prinzipien Ihnen nützen wird. Eine abschließende Wiederholung des Gelernten verschafft Ihnen einen ITIL-freien Abend und trotzdem die Gewissheit, für die Prüfung am zweiten Tag gerüstet zu sein.

Wir starten mit dem Thema „Continual Improvement“ in den zweiten Tag und sehen uns an, wie wir mit Methode Verbesserungen erkennen und umsetzen können.

Nun kennen Sie alle wesentlichen Bestandteile des Service Value Systems. Jetzt geht es darum, das System auf Herausforderungen in der Praxis anzuwenden. Dazu haben wir uns ein paar Übungen einfallen lassen.

ITIL enthält viele nützliche Beschreibungen von Service Management Praktiken. Wir stellen Ihnen alle Praktiken vor und beschäftigen uns mit Zweck und Inhalt der wichtigsten davon. Vor der abschließenden Prüfung gibt es natürlich Wiederholungsübungen und Musterfragen.

Teilnahmegebühr

EUR 1.190,-- (inkl. MwSt) + Prüfungsgebühr EUR 250,-- (zzgl. MwSt)

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Donau-Universität Krems anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die die Donau-Universität Krems ist die führende öffentliche Universität für Weiterbildung in Europa. Sie ist seit 25 Jahren spezialisiert auf die Höherqualifizierung von Berufstätigen und zählt mehr als 24.500 AbsolventInnen. Innovation und höchste Qualitätsstandards in Forschung und Lehre zeichnen die Universität für Weiterbildung aus. Derzeit bilden sich über 8.000 Studierende aus 85 Ländern an der Donau-Universität Krems weiter und profitieren von innovativen Lernformaten sowie der Verbindung von Wissenschaft und Praxis. Die Universität führt das Qualitätssiegel der AQ-Austria.

©HerthaHurnaus

Studienprogramm
Das Studienprogramm umfasst Master-Lehrgänge und kürzere Programme in den Bereichen
Das gesamte Studienangebot finden Sie im aktuellen Studienführer und unter www.donau-uni.ac.at/studium

Studieren in Krems

Das Studienmodell der Donau-Universität Krems berücksichtigt die spezifischen Anforderungen erwachsener Lernender. Durch innovative Blended-Learning-Formate unterstützen wir berufsbegleitendes Studieren. Der Campus Krems bietet den Studierenden und Lehrenden eine einzigartige innovations- und motivationsfördernde Lern- und Forschungsumgebung mit modernen Lehrräumen, Labors, Bibliotheksräumlichkeiten, Unterkünften, einem Programmkino und Gastronomie.

©WalterSkokanitsch

Je nach Studienart und fachlicher Ausrichtung des Studiums gibt es spezifische Zulassungsvoraussetzungen, die Sie beim jeweiligen Lehrgang nachlesen können: www.donau-uni.ac.at/studium

Ausbildungsberatung und Information

Donau-Universität Krems
Department für E-Governance

Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems
Österreich