Anzeige

Cybercrime - Computer- & Internetkriminalität

Anbieter:
ASSK - Akademie für Schutz, Sicherheit & Kriminalistik (BILDAK)
Länder:
Bayern
Salzburg
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Dipl. (Diplom)
Dauer:
1-2 Semester

Das Studium

Cybercrime hat sich in den vergangenen Jahren zu einer ernstzunehmenden Bedrohung für die Wirtschaft sowie die Öffentlichkeit entwickelt. Ein Trend, der sowohl Unternehmen (jeder Größenordnung und Branche) als auch die Gesellschaft (inclusive Politik, Verwaltung und Rechtsprechung) sowie auch letztlich jeden Bürger immer stärker beschäftigt. Computerbetrug, Internet-Kriminalität und Cyber-Attacken sind die Schlagworte, die man gemeinhin mit Cybercrime verbindet. Weltwirtschaftlich gesehen richten Phishing- und Hackerangriffe sowie der Diebstahl von Endgeräten und Daten erheblichen Schaden an. Allein Malware betrifft jedes Jahr 98 Prozent aller Organisationen weltweit. 

Fürchten müssen einen Cyber-Angriff nicht nur die großen internationalen Konzerne oder Unternehmen bestimmter Branchen (etwa Energie- und Versorgungs­unter­nehmen). Auch bei kleinen und mittelständischen Unternehmen gehören mittlerweile gezielte Cyber-Angriffe inzwischen zum Alltag. Darüber hinaus kann etwa im Privatbereich durch einen umfangreichen Identitätsdiebstahl nicht nur ein individueller Schaden entstehen, sondern auch die gesamte Versorgungskette unseres täglichen Lebens in Gefahr geraten.

Egal ob es sich um den Betrug bzw. Ausspähen/hacken diverser Daten von Passwörtern, Firewalls, Browsern, WLAN, Online-Banking, Handys, Webcams oder Kreditkarten, etc. handelt – in diesem überaus praxisbezogenen und zertifizierten Lehrgang dringen Sie tief in die Welt der überaus mächtigen und komplexen Computer- & Internetkriminalität ein. Erfahrene und führende Experten werden Ihnen anhand von Praxisbeispielen zeigen, wie Hacker/Internetbetrüger idR vorgehen, welche Methoden und Werkzeuge dabei zum Einsatz kommen, wie man sich dagegen präventiv schützt und diese sogar bekämpft!

Zielpublikum

  • Polizei-, Justiz-, Gerichts- & Militärbeamte
  • Rechtsanwälte, Geschäftsführer/Führungskräfte von privaten Sicherheitsunternehmen
  • Krisen-, Katastrophen- & Risikomanager
  • Berufsdetektive, Berufsdetektiv-Assistenten
  • IT-Verantwortliche von Unternehmen

Studienplan und Studienschwerpunkte

Im Rahmen des Lehrganges/Lehrplans sind folgende 9 Module zu absolvieren:
  • Kriminologie & Kriminalitätsbekämpfung
  • Fahnden nach Personen/Gegenständen/Firmen per Internetrecherche
  • Beschaffung, Analyse & Auswertung von Sicherheitsinformationen
  • IT-Security- & CyberCrime-Grundlagen
  • Sicherheit für Informationssysteme u.IT-Infrastrukturen als Instrument zur CyberCrime-Abwehr
  • CyberCrime im Rahmen vernetzter IT-Landschaften
  • CyberCrime-Gefahren und Security-Objekte im digitalen Zeitalter
  • Fallszenarien für Internet- und Computerkriminalität in Wirtschaft und Gesellschaft
  • Kreditkartenkriminalität

Zugangsvoraussetzungen

Folgende Teilnahmevoraussetzungen sind zu erfüllen:

  • Eingereichter Lebenslauf (ggfs. können von uns anschließend einzelne Nachweise/Zeugnisse angefordert werden, die nachzureichen sind)
  • Kopie eines Lichtbildausweises (Reisepass, Führerschein, Dienstausweis)
  • Berufserfahrung (Details siehe unten)
  • Einwandfreier Leumund  (zur Strafregisterbescheinigung)
Berufserfahrung: Wir dürfen Ihnen gerne 3 Zugangsoptionen anbieten. Interessenten/-innen für einen Lehrgang müssen über eine der genannten Voraussetzungen verfügen:
  • Akademischer Abschluss und mind. 1 Jahr Berufserfahrung in einem Bereich gem. „Zielpublikum“. 
  • Matura/Abitur/Reifeprüfung und mind. 2 Jahre Berufserfahrung in einem Bereich gem. „Zielpublikum“. 
  • Lehrabschluss und mind. 3 Jahre Berufserfahrung in einem Bereich gem. „Zielpublikum“. 

Finanzierung und Gebühren

  • € 1.798,00 (nur Ø € 199,77 je Modul) Rabatt bzgl. Modulmehrfachbuchung bereits berücksichtigt
Interne Rabatte & Ermäßigungen 

Rabatte bei Modul-Mehrfachbuchung: 
  • 2-4 Module:  abzügl. -5% / je Modul
  • 5-7 Module:  abzügl. -10% / je Modul
  • ab 8 Module:  abzügl. -15% / je Modul
Alle relevanten Module müssen in einem Anmeldevorgang gebucht werden!

Rabatt für Behörden & Sozialeinrichtungen:
  • Polizei-, Justiz-, Gerichts- und Militärbeamte sowie Mitarbeiter/-innen von sozial ausgerichteten Einrichtungen (Sozialarbeiter/Streetworker, Bewährungshelfer, Pädagogen, Mediatoren, Mitarbeiter von außergerichtlichen Streitschlichtungsstellen, Flüchtlingshelfer, o.ä.) erhalten einen -15% Rabatt (nur nach Vorlage eines Dienstausweises)!
Weitere Rabatte: 
  • 5% Ermäßigung für Studenten, Arbeitssuchende, Wehrdienstpflichtige/Zivildiener oder Personen in Kinderkarenz, die nachweislich eine Bestätigung vorlegen können.
  • 10% Mengenrabatt für Personen kommend von Behörden, Ämtern, Institutionen, Anstalten, Unternehmen, Vereinen, o.ä. bei einer Gruppengröße ab 3 Personen.
  • 15% Treuerabatt für alle Teilnehmer/-innen, die bereits einen Lehrgang oder Tagesseminar angeboten durch die "BILDAK-Group" belegt haben. 

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter ASSK - Akademie für Schutz, Sicherheit & Kriminalistik (BILDAK) anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

BILDAK“ versteht sich als qualitäts- und innovationsbewusste, moderne sowie zukunftorientierte Bildungseinrichtung am Aus- und Weiterbildungssektor im deutschsprachigen Raum, das den Bedürfnissen der Auszubildenden am heutigen Arbeitsmarkt einen besonderen Stellenwert schenkt. Demzufolge wird sinngemäß stets auf höchste Aktualität, größtmögliche Vielfalt und verständliche Vermittlung geachtet.

Der bisherige Erfolg der „BILDAK“ beruht auf einer intensiven – aber natürlichen Nähe zur Praxis. Hochqualitative und innovationsträchtige Bildungsprogramme bestimmen das Denken und Handeln am globalen Arbeitsmarkt. In diesem Sinne ist sie zu einer der führenden Bildungstreibenden im Bereich der nebenberuflichen Aus- und Weiterbildung und darüber hinaus zu einer treibenden Kraft in der heutigen Wirtschaft geworden.

Die „BILDAK“ setzt auf ein harmonisches Lernklima - neben dem erworbenen Fachwissen vermittelt sie die überaus wichtige Lernlust und damit verbundenen Ausdauer. „BILDAK“ ist es ein besonderes Anliegen, Teilnehmer/-innen beiderlei Geschlechts und von verschiedensten Kulturen entsprechend ihrer Bedürfnisse auszubilden.

Das primäre Ziel der „BILDAK“ ist es, auf der Basis der kontinuierlich eingegangen Feedbacks der Teilnehmer/-innen aus der realen Arbeits- und Berufswelt die Bildungsangebote ständig weiterzuentwickeln und die beiden Erfolgsfaktoren „Bildung & Innovation“ realitätsbezogen und zukunftsorientiert auszubauen. Das BILDAK-Team hat sich auf die Mission begeben, Menschen auf ihrem Berufsweg mit leistbarem Kapital im Rahmen ihrer Aus- oder Weiterbildung zu begleiten.

ASSK - Akademie für Schutz, Sicherheit & Kriminalistik (BILDAK)
BILDAK-Bildungsakademien

Maxglaner Hauptstraße 72
5020 Salzburg
Österreich