Anzeige

DIPL. BERUFSSOZIALPÄDAGOGE/FACHTRAINER NACH ISO 17024

Anbieter:
Vitalakademie Österreich
Länder:
Kärnten
Oberösterreich
Salzburg
Steiermark
Tirol
Wien
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Dipl. (Diplom)
Dauer:
2 Semester

Die Ausbildung

Arbeit kommt in unserer Gesellschaft ein sehr hoher Stellenwert zu. Die Beschäftigung dient nicht nur dazu, seinen Lebensunterhalt zu verdienen, sie ermöglicht auch ein unabhängiges, erfülltes und selbstbestimmtes Leben. Dipl. BerufssozialpädagogInnen/FachtrainerInnen fördern und erkennen persönliche Ressourcen und Kompetenzen, um Menschen bei der Berufs- und Arbeitsplatzfindung zu unterstützen. Qualifizierte BerufssozialpädagogInnen/FachtrainerInnen sind ExpertInnen, die im Bildungsbereich sowie in arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen eingesetzt werden. Sie unterstützen Menschen darin, ihre täglichen Anforderungen mit gesunder Gelassenheit zu bewältigen, ihr eigenes Potenzial zu erkennen, zu fördern und auszuschöpfen und ihr soziales Leben aktiv zu gestalten.

Berufsbild

Berufspädagogik hat das Ziel, Menschen in Hinblick auf ihre berufliche Lebensgestaltung zu unterstützen, ihre persönlichen Stärken zu identifizieren, ihre Selbständigkeit zu fördern und ggf. Benachteiligungen und Ausgrenzungen zu verhindern. Dipl. BerufssozialpädagogInnen führen Einzel- und Gruppencoachings in Hinblick auf Persönlichkeitsentwicklung und Maßnahmen am Arbeitsmarkt, wo sie Trainingsprogramme zur Qualifizierung von Trainees für deren Integration ins Berufsleben entwickeln.

Ausbildungsschwerpunkte

  • Sozial- und Berufspädagogik
  • Kommunikation und Beratungskompetenz
  • Emotionale Intelligenz und Soziale Kompetenz
  • Kompetenzförderung/-bilanzierung
  • Diversity/Interkulturelle Kompetenz
  • Arbeit mit unterschiedlichen Zielgruppen (Migranten, Jugendliche, Senioren,...)
  • Motivation
  • Allgemeine Pädagogik
  • Pädagogische Didaktik & Methodik inkl. Lernmanagement
  • Seminargestaltung inkl. Erlebnispädagogik
  • Rhetorik, Präsentation, Moderation - inkl. Fachkompetenztest 1
  • Gruppendynamik & Teamentwicklung
  • Konfliktmanagement & Deeskalation
  • Überblick Psychische Erkrankungen
  • Stressmanagement & Resilienz
  • Arbeitsmarktpolitische Grundlagen und Soziales Netzwerken
  • Grundlagen Soziologie
  • Gender
  • Generationenmanagement
  • Coachingtechniken
  • Erstellung einer Praxisarbeit nach ISO 17024
  • Rollenspiele Praxisbeispiele

FachtrainerInnenausbildung inklusive!

Mit der integrierten FachtrainerInnenausbildung werden Sie zur kompetenten TrainerInnenpersönlichkeit. Sie lernen, Ihr Expertenwissen zielgruppenspezifisch aufzubereiten und spannend zu vermitteln. Sie lernen selbstbewusstes Auftreten und Präsentieren, stärken Ihre sozialen Kompetenzen und können in Konfliktsituationen angemessen handeln.

Sie können künftig im Training in Institutionen, Unternehmen oder auf selbständiger Basis tätig sein. Sind Sie bereits im Trainingsbereich tätig? Dann erlangen Sie durch die Zertifizierung die entsprechende formale Qualifikation.

Im Anschluss an den Lehrgang beantragen Sie das Zertifikat "FachtrainerIn" oder „Anwärterin FachtrainerIn“ nach ISO 17024 und belegen damit Ihr Qualifikationsprofil durch einen unabhängigen Kompetenznachweis.

Standardpreis

Gesamtkosten:
€ 2.680,-

Preis inkl. Kursunterlagen in elektr. Form, akademieinterner Prüfung, Beurteilung Diplomarbeit, exkl. Zertifikatsgebühr Fachtrainer ISO 17024 bei SystemCERT (ca. 300 Euro)

Ratenzahlung

  • 920,13 € (3x)
  • 312,66 € (9x)

Teilnahme-Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Abgeschlossene Berufsausbildung, Matura oder eine einer Lehrabschlussprüfung gleichwertige Berufserfahrung im Umfang von 4 Jahren auf Basis einer Beschäftigung von mindestens 20 Wochenstunden und berufliche Praxis im Ausmaß von mindestens 2 Jahren auf Basis einer Beschäftigung von mindestens 20 Wochenstunden.
  • Lebenslauf
Hinweis: Begrenzte Teilnehmerzahl! Die Plätze werden nach Einlangen der Anmeldungen vergeben.

Abschluss-Voraussetzungen

  • Mind. 80 %ige Anwesenheit bei den Kurseinheiten der Fachmodule
  • Abschlussprüfung
  • Positive Beurteilung der Diplomarbeit
  • Anwesenheit bei Peergruppentreffen
  • Nachweis über praktische Umsetzung

Förderungen

Bildungsscheck der Bundesländer usw.....

Berufsfelder

In arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen als TrainerIn und/oder Jobcoach (projektbezogen, Praxiserfahrung evtl. erforderlich), in Stiftungen und Betreuungseinrichtungen für Jugendliche, Erwachsene und Senioren, in der Bildungsberatung im Angestelltenverhältnis und als selbständige/r TrainerIn oder im Angestelltenverhältnis in Bildungseinrichtungen und im Sozial- und Wirtschaftsbereich.
ACHTUNG!!! – Für die Zertifizierung als Fachtrainerin ist der Nachweis von 64 UE als Trainer/Co-Trainer zu erbringen! Diese Einheiten können im Rahmen des Vitalakademie-Bildungsangebotes erarbeitet werden.

Um eine Tätigkeit in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe auszuüben, ist für Absolventen/inn/en der Ausbildung eine nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz zur leistungs- und qualitätsorientierten Steuerung im Bereich der Erziehungshilfen anerkannte, abgeschlossene Vorausbildung oder z.B. unser Kolleg für Sozialpädagogik erforderlich. Für diese Personen ist der Diplomlehrgang als eine Weiterbildungsmöglichkeit und eine Zusatzqualifikation zu betrachten. Der Lehrgang ist nicht mit einem Studium an einer Universität oder Fachhochschule oder einem Kolleg gleichzusetzen.

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Vitalakademie Österreich anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Vitalakademie = Top-Erwachsenenbildung

Sie wollen sich im Beruf bewegen und ...
sich neu orientieren oder
durch Zusatzqualifikation mehr Chancen & Freude in Ihrem Job?

In der Vitalakademie werden Sie auf Ihren Beruf im Zukunftsmarkt Gesundheit vorbereitet und sammeln genau das Wissen und die Praxis, um Ihr Ziel zu erreichen. Als zertifizierter Qualitätsanbieter der Erwachsenenbildung unterstützen wir Sie auch beim Start in den Beruf: Ein Praktikum für den Lehrgang oder einen Job zu finden... sowie beim Start in die Selbstständigkeit.

Die Vitalakademie ist der erste Ansprechpartner für Erwachsenenbildung für Gesundheitsberufe, d.h.:

  • über 15 Jahre Erfahrung,
  • ca. 150 Kurse pro Jahr,
  • ca. 200 ReferentInnen,
  • an 7 Standorten: Wien, Linz, Salzburg, Graz, Innsbruck, Dornbirn, Klagenfurt,
  • in familiären Gruppen auf höchstem Niveau... mit großem Praxisbezug.

Vitalakademie Österreich
Zentrale

Langgasse 1-7, 4. St.
4020 Linz
Österreich