DIPL. Eutonie-Ausbildung

Anbieter:
Eutonie-Akademie Österreich
Ort, Bundesland, Land:
Linz, Oberösterreich, Österreich
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Dipl. (Diplom)
Dauer:
5 Semester

Die Ausbildung

In eine Eutonie-Ausbildung eintreten heißt, eine befriedigende und erfüllende berufliche Tätigkeit anzustreben und zugleich ein unbekanntes, aber spannendes Berufsfeld zu betreten. Der Kern der Eutonie-Ausbildung wird durch Ihre Offenheit für tiefe individuelle Prozesse gebildet, welche meist eng mit dem Wunsch, das ganz Eigene zu erfahren, verbunden sind.

Die Eutonie-Ausbildung geht mit der Entwicklung und Entfaltung der eigenen Persönlichkeit einher. Für diesen Prozess steht eine zusätzliche psychologische Begleitung mit systemisch orientiertem Hintergrund der Gruppe zur Verfügung. Die der Systemtheorie zugrunde liegenden Annahmen, Haltungen und Werte sollen das Verständnis der Eutonie Gerda Alexander® unterstützen.

Berufsbild und Karrierechancen

Durch diese berufsbegleitende Eutonie-Ausbildung gelangen Sie zu einer neuen beruflichen Identität als Eutonie-PädagogIn/TherapeutIn Gerda Alexander®
  • Sie lernen, die Eutonie Gerda Alexander® als umfassende Körperarbeit mit Verantwortungsbewusstsein und Kompetenz anzuwenden und zu vermitteln.
  • Sie erwerben Grundlagenwissen für die Kommunikation mit medizinischen/therapeutischen Disziplinen.
  • Sie setzen sich mit den ethischen Dimensionen tiefgreifender Körperarbeit auseinander.
  • Sie entwickeln Ihre persönliche Art als Eutonie-PädagogIn/TherapeutIn.
Eine Ausbildung für Menschen, die
  • die Eutonie in ihr Leben und in ihre berufliche Tätigkeit integrieren möchten.
  • die ihre beruflichen Kompetenzen erweitern wollen.
  • die nach beruflicher Veränderung suchen.

Ausbildungsschwerpunkte

Die gesamte Eutonie-Ausbildung umfasst rund 1.000 Unterrichtseinheiten.

Eutonie-Praxis
  • Eutonie-Unterricht
  • Eutonie-Behandlung
  • Kontrollpositionen
  • Bewegungsstudien
Eutonie-Theorie
  • Prinzipien der Eutonie
  • Tonusgeschehen
  • Ethik und Menschenbild
  • Annahmen, Haltungen und Werte
Zudem werden Grundlagen aus Medizin und Psychologie vermittelt sowie Informationen und Fähigkeiten für einen gelungenen Berufseinstieg.

Praxisbezug

Peergroups (240 UE) vervollständigen den Ausbildungsverlauf. Hier üben Sie im kollegialen Umfeld, vertiefen Lerninhalte, tauschen Erfahrungen aus und diskutieren Fragestellungen. Das praxisbasierte Curriculum sieht 75 UE für Praxisstunden in Einzel- und Gruppenunterricht unter Supervision (30 UE) vor.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen: Als praxisbasierte Ausbildungsform bildet ein entsprechender Erfahrungsschatz in Eutonie Gerda Alexander® die Basis für eine kompetente berufliche Ausübung.

  • Mindestens 200 UE Vorerfahrung in Eutonie Gerda Alexander® oder das Intensiv-Seminar bilden die nötige Grundlage für einen soliden Ausbildungsverlauf.
  • Berufserfahrungen im pädagogischen, therapeutischen, sozialen oder künstlerischen Bereich sind hilfreich, aber nicht Bedingung.
  • Für die Eutonie-Ausbildung wird körperliche und psychische Belastbarkeit vorausgesetzt.
  • Eine hohe Motivation zur Arbeit an sich selbst, sowie Konfliktbereitschaft, Selbstreflexion und die Fähigkeit zur Empathie wird erwartet.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Gründung der Eutonie-Akademie als gemeinnütziger Verein (ZVR-Zahl 873935506) stellt den Rahmen zur Förderung der Eutonie-Landschaft in Österreich dar. Als zukunftsweisender Aspekt steht die Abwicklung der Eutonie-Ausbildung im Mittelpunkt unserer Anliegen.


Ausbildungsleitung: Helene Roitinger,
Diplom für Eutonie G.A. www.eutonie-angebot.at








Eutonie-Akademie Österreich

Dirisamerstrasse 15
4675 Weibern
Österreich