Dipl. Mentaltrainer / Mentaltrainerin

Anbieter:
Institut für angewandte Pädagogik (I.F.A.P.)
Ort, Bundesland, Land:
Graz, Steiermark, Österreich
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Dipl. (Diplom)
Dauer:
36 Tag(e)

Die Ausbildung

Mentales Training entwickelt, fördert und stärkt die geistigen Fähigkeiten und hilft die persönlichen Ressourcen zu erkennen und erfolgreich einzusetzen. Die Kraft der Gedanken wird genützt um gewünschte Veränderungen zu erzielen. Die Einzigartigkeit jedes Menschen führt zu individuellen Vorstellungen und Ansätzen der Lebensgestaltung. Die Art der Gedanken über eine Situation oder sich selbst kann jedoch entscheiden für Erfolg oder Misserfolg sein.

Mentaltraining aktiviert und koordiniert verschiedene Bereiche des Gehirns und integriert diese zu umfassenden komplexen Leistungen. Die Methoden und Techniken setzen innere Kräfte frei, die es ermöglichen, persönliche Ziele leichter und sicherer zu erreichen. Mentale Kompetenz und mentale Stärke sind entscheidende Eigenschaften für die Bewältigung anspruchsvoller Lebenssituationen.

Unsere Ausbildung vermittelt Fähigkeiten, die in verschiedensten Lebenssituationen hilfreich sind. Erleben Sie sich selber neu und profilieren Sie sich als Mentaltrainer für die Begleitung von Menschen in bedeutsamen Lebensphasen. In unseren praxisnahen Seminaren lernen Sie Werkzeuge und Techniken, die im täglichen Leben leicht und effizient angewendet werden können: Aufspüren ungenutzter Potenziale, Durchbrechen alter Verhaltensmuster, Erschließen neuer Wege, Umsetzen sinnvoller und angestrebter Veränderungen.
Dr. Peter Drumbl Lehrgangsleiter

Berufsbild und Zielgruppe

Als professionell ausgebildeter Coach haben Sie die Qualifikation, Ihre Klienten wirkungsvoll und nachhaltig bei der Umsetzung ihrer Ziele zu begleiten. Mentaltrainer/in ist ein Beruf mit Zukunft bei zunehmender Nachfrage und besten Erfolgsaussichten. Die Tätigkeit des Mentaltrainings erfüllt und fasziniert. Neben der wertvollen Qualifikation für sich selbst kann die Arbeit haupt- oder nebenberuflich nutzbringend bis ins hohe Alter ausgeübt werden.

Die Ausbildung richtet sich an alle Personen, die
  • durch eine Zusatzqualifikation ihre beruflichen
    Möglichkeiten erweitern wollen;
  • sich beruflich neu orientieren und Mentaltraining in der Neuen Selbstständigkeit oder im Angestelltenverhältnis ausüben wollen;
  • im Wunsch nach persönlichem Wachstum ihr Potential und ihre Persönlichkeit weiterentwickeln wollen.

Ausbildungsschwerpunkte

  • Körperbewusstsein, Selbstbewusstsein, sich selbst entdecken
  • Flexibilität und Lernbereitschaft
  • Persönlichkeit, Wachstum, Charisma
  • Beziehungen, Partnerschaft, Kommunkation
  • Klärung und Umsetzung von Zielen und Visionen
  • Vorstellungsvermögen und Visualisieren
  • klares Denken und planvolles Handeln
  • Prioritäten setzen und Konzentration auf das Wesentliche
  • Motivation für Engagement und Wettbewerb
  • Zeit- und Stressmanagement
  • Work-Life-Balance und Burnout-Resistenz
  • Lebensenergie, Energiehaushalt, Regeneration
  • Konzentration und optimale Aktivierung
  • Durchhaltevermögen und psychische Widerstandskraft
  • Bewältigungsstrategien für die Lösung von Problemen und Konflikten
  • Resilienz bei Rückschlägen und Niederlagen
  • Realisieren von Plänen, Projekten, Zielen
  • Entspannung, Meditation, Spiritualität
  • schöne Momente genießen und Lebensfreude
  • körperliches und seelisches Wohlbefinden
  • Ausgeglichenheit und Zufriedenheit
  • erfolgreiche Lebensgestaltung

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten:
€ 4.310,-

Hinweis zu den Kosten:
Gem § 6 Abs. 1 Z 7-28 unecht steuerbefreit, inklusive Kursunterlagen (digital).

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Das Institut für angewandte Pädagogik wurde 1992 von Dr. Peter Drumbl mit dem Ziel gegründet, als private Institution umfassende Serviceleistungen auf dem Gebiet der Lern- und Leistungsförderung anzubieten.

Das I.F.A.P.-Team:
Die Mitarbeiter sind Fachleute mit langjähriger Berufserfahrung aus verschiedenen wissenschaftlichen Richtungen: Pädagogik, Sonderpädagogik, Psychologie, Psychotherapie, Anthropologie, Marketing und Public Relations, Medizin, Sportwissenschaften u.a.

Das I.F.A.P.-Konzept:
Zielorientierte individuelle Förderprogramme zur Steigerung der Lern- und Leistungsfähigkeit aufgebaut auf:

  • Klientenprofil: Erfassung von psycho-motorischer Entwicklung, Teilleistungen und intellektuellen Leistungen mittels spezieler Testverfahren.
  • Erstellung des individuellen Förderprogrammes und Behandlungsplanes.
  • Förderung des Klienten in Einzelsitzungen durch qualifizierte Lernberater oder Legasthenietrainer und Supervision der eigenständigen Aktivitäten.

Institut für angewandte Pädagogik (I.F.A.P.)

Kastellfeldgasse 27, Top 10
8010 Graz
Österreich