MA Crossmediale Marketingkommunikation

Anbieter:
AIM - Austrian Institute of Management GmbH
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
M.A. & M.Sc. (Master of Arts oder Master of Science)
Dauer:
3 Semester

Das Studium

Der Masterlehrgang MA Crossmediale Marketingkommunikation ist insbesondere für jene gedacht, die über hohe Motivation, aber wenig Zeit verfügen. Inhaltlich bietet der Lehrgang einen bewusst breit gewählten Zugang zum Themenfeld.

Der MA Crossmediale Marketingkommunikation ist genau das Richtige Fernstudium für Sie, wenn:
  • Sie Ihr Wissen über crossmediale Marketingkommunikation vertiefen und Ihre
    beruflichen Aufstiegschancen erhöhen möchten
  • Sie zeit- und ortsunabhängig bleiben möchten und selbst bestimmen wollen, wieviel Zeit Sie wann und wo für Ihre Weiterbildung aufwenden
  • Sie aufgrund Ihrer Berufserfahrung das Gefühl haben, bei einem Bachelorstudium nichts Neues mehr lernen zu können
  • Sie Ihre Expertise akademisch abrunden
    und damit ihre fachliche Integrität erhöhen möchten
  • Oder Sie bereits ein Marketing-fernes Studium absolviert haben, aber in der Kommunikation- und Marketingbranche gelandet sind und nun Ihre Kompetenz erhöhen möchten

Berufsbild und Karrierechancen

Absolvent/innen des Fernstudiums sind in der Lage, die ganze Palette der crossmedialen Marketingkommunikation beruflich zu bedienen. Im Einklang mit den Unternehmenszielen steuern Sie treffsicher die crossmediale Marketingkommunikation - von der PR bis zur Werbung - und sorgen durch integrierte Kommunikation für ein einheitliches Außenbild. Kombiniert mit Berufserfahrung sind Sie dazu befähigt, Führungspositionen zu übernehmen.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Der Lehrgang besteht aus drei Stufen, in denen insgesamt 15 Module zu absolvieren sind. Den Abschluss bildet die Masterarbeit.

Erste Lernstufe:
  • Wissenschaftliches Arbeiten und empirische Sozialforschung (4 ECTS)
  • Grundlagen des Marketing (4 ECTS)
  • Grundlagen der Kommunikation (2 ECTS)
Zweite Lernstufe:
  • Integriertes Kommunikationsmanagement (2 ECTS)
  • Praxisfeld Marketingkommunikation (2 ECTS)
  • Eventkommunikation (2 ECTS)
  • Text und Visualisierung (4 ECTS)
  • Public Relations (4 ECTS)
  • Kommunikationskampagne und –konzeption (4 ECTS)
Dritte Lernstufe:
  • Imageorientierte Marketingkommunikation (4 ECTS)
  • Verkaufsorientierte Marketingkommunikation (4 ECTS)
  • Aktuelle Trends in der Marketingkommunikation (2 ECTS)
  • Reputationsmanagement und Krisenkommunikation (2 ECTS)
  • Recht und Ethik für die Kommunikationsbranche (4 ECTS)
  • Seminar zur Masterarbeit (2 ECTS)
Masterarbeit (14 ECTS)

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten:
€ 8.900

Lehrgangsgebühr:
Die Lehrgangsgebühr in der Höhe von EUR 8.900,- versteht sich als Pauschalpreis exklusive ÖH-Beitrag in der Höhe von derzeit EUR 19,20,- pro Semester. In den Kosten inbegriffen sind:

  • Lehrgangsunterlagen in digitaler Form
  • Uneingeschränkter Zugang zum "Online-Campus"
  • Zugang zur Online-Bibliothek
  • Literaturzugang
  • Alle Prüfungsantritte
  • Betreuung der Masterarbeit
Die Lehrgangsgebühr deckt 24 Monate (vier Semester) Studium ab. Für jedes weitere Semester fallen zusätzliche Kosten in der Höhe von EUR 290,- an.

Zugangsvoraussetzungen:
  • ein international anerkannter inländischer oder ausländischer akademischer Studienabschluss einer Hochschule (zumindest einem Bachelor gleichwertig) oder
  • eine durch die Lehrgangsleitung festzustellende gleich zu haltende Eignung** basierend auf:
  • Hochschulreife und zumindest fünfjährige Berufspraxis oder
  • Abschluss eines Expertenlehrgangs/Diplomlehrgangs (Universitätslehrgang, Lehrgang zur Weiterbildung einer Fachhochschule oder Lehrgang universitären Charakters) im Ausmaß von zumindest 60 ECTS und zumindest dreijährige Berufspraxis oder
  • Absolvierung einer standardisierten schriftlichen Aufnahmeprüfung, zumindest fünfjährige Berufspraxis und ein Mindestalter von 21 Jahren
** Beurteilung auf Basis der Deskriptoren zur Beschreibung der Niveaustufe 6 des Europäischen Qualifikationsrahmens (EQR)

Aufnahme:
Die Aufnahme erfolgt nach der zeitlichen Reihenfolge der Anmeldung über die Online-Anmeldung. Nach Erhalt der vollständigen Unterlagen wird Ihre Zulassungsvoraussetzung geprüft. Über die Aufnahme in den Lehrgang entscheidet die Lehrgangsleitung.

Studienstart:
Da es keine zeitlichen Einschränkungen gibt ist ein Studienstart jederzeit möglich. Sie selbst bestimmen den Beginn Ihres Studiums.

Sprachangebot und Auslandssemester

Sprache verpflichtend:
Deutsch
Auslandssemester:
nicht möglich

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die AIM - Austrian Institute of Management GmbH ist Teil der FH Burgenland und bietet unter deren Qualitätsdach akademische Lehrgänge zur Weiterbildung an. Die Masterlehrgänge des AIM berücksichtigen den Lebensalltag der Studierenden und ermöglichen flexibles Lernen neben Beruf und weiteren Verpflichtungen. Die hohe Qualität sichert der Wissenschaftliche Beirat mit Expert/innen der FH Burgenland und die stete Ausrichtung der Studienprogramme am aktuellen Stand von Wissenschaft und Wirtschaft.

AIM - Austrian Institute of Management GmbH

Thomas-A-Edison-Straße 2
7000 Eisenstadt
Österreich