Medizinische/-r Masseur/-in

Anbieter:
Schulungszentrum Dr. Kienbacher
Ort, Bundesland, Land:
Wien, Wien, Österreich
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
Zertifikat (Zertifikat)
Dauer:
1 Jahr(e)

Die Ausbildung

Neben Physiotherapeuten sind auch die Medizinischen Masseure (und später die Heilmasseure) berechtigt, Spezialmassage- techniken durchzuführen.

Medizinische Masseure arbeiten unter Aufsicht eines Arztes oder Physiotherapeuten in Krankenhäusern, physikalischen Instituten oder Ordinationen.

Dauer: ca. 1 Jahr

Gesamt: 1950 UE
  • Medizinischer Masseur - 1690 UE inkl. 875h Pflichtpraktikum
  • Elektrotherapie (SQ) - 140 UE inkl. 60h Pflichtpraktikum
  • Hydro- und Balneotherapie (SQ) - 120 UE inkl. 65h Pflichtpraktikum

Berufsbild und Karrierechancen

Die Spezialqualifikationen (SQ) Elektrotherapie (SQ) und Hydro- und Balneotherapie (SQ) sind im Schulungszentrum in die Ausbildung integriert – diese gehören zum vollständigen Berufsbild des Medizinischen Masseurs. Die Ausbildung zum Medizinischen Masseur kann auch als Beginn für die weiterführende Ausbildung zum Heilmasseur dienen, dem zusätzliche Möglichkeiten offen stehen.

Ausbildungsschwerpunkte

Modul A:
  • Anatomie und Physiologie
  • Hygiene
  • Erste Hilfe und Verbandtechnik
  • Pathologie
  • Thermotherapie, Ultraschall- und Packungsanwendungen
  • Massagetechniken zu Heilzwecken inkl. praktischer Übungen
  • Elektrotherapie (SQ)
    • Spezielle Anatomie und Pathologie
    • Grundlagen der Elektrotherapie einschließlich Physik und Anlagetechniken
*) Pflichtpraktikum (875 + 60 + 65 h)

Modul B:
  • Sanitäts-, Arbeits- und Sozialversicherungsrecht
  • Berufe und Einrichtungen des Gesundheitswesens
  • Dokumentation
  • Umweltschutz
  • Pathologie
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Massagetechniken zu Heilzwecken inkl. praktischer Übungen
  • Hydro- und Balneotherapie (SQ)
  • Spezielle Anatomie und Pathologie
    • Physik
    • Spezielle Hygiene
    • Balneotherapie
    • Hydrotherapie
    • Unterwasserdruckstrahlmassage
*) Pflichtpraktikum: Das Pflichtpraktikum kann in den vom Schulungszentrum vermittelten Therapieeinrichtungen stattfinden.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten:
€ 5.990

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Das Schulungszentrum wurde geschaffen, um den modernen Herausforderungen zu entsprechen. Qualität ist uns ein Anliegen. Es bietet die Möglichkeit alle Module, die für die vollständige Qualifikation zum medizinischen Masseur und Heilmasseur notwendig sind, unter einem Dach zu absolvieren. Auch die erforderliche Praxis ist ohne Unterbrechung möglich und vorgesehen. Darauf beruhen auch die weiteren aufbauenden Kurse, die die Absolventen zu kompetenten und gesuchten Ansprechpartnern in der beruflichen Praxis machen.

Das Schulungszentrum gehört zu den wichtigsten Ausbildungsstätten für Gesundheitsberufe und bietet folgende Vorteile:

  • Modulartige Anordnung der Kurse für ein Maximum an Flexibilität
  • Schnuppertage im physikalischen Institut zum Kennenlernen des zukünftigen Berufes
  • Verkehrsgünstige Lage (U3, Straßenbahnlinie 10 und 49, Nähe Westeinfahrt)
  • Neue moderne Vortragsräume
  • Terrasse zum Frischlufttanken
  • Hydrotherapie im Haus
  • Eigener Shop, Bibliothek
  • Praktikumsstellen in angeschlossenen Einrichtungen
  • Internet und e-learning
  • Gratis präventives kontrolliertes Muskelaufbautraining für die Dauer der Kurse

Schulungszentrum Dr. Kienbacher

Meiselstraße 60
1140 Wien
Österreich