Gestaltung/Design in Wien: 15 Bildungsangebote

Die vorgestellten Bildungsangebote werden von Universitäten, Hochschulen, Fachhochschulen, Privatuniversitäten oder weiteren Bildungsanbietern angeboten.
Anzeige
AUSFÜHRLICHE PRÄSENTATIONEN
Bildungsangebot/Studiengang Ort Abschl. Form Dauer
art & economy Universität für angewandte Kunst Wien Wien MAS BB 4 Semester
Dipl. Mal- und Gestaltungstherapie / klin.Kunsttherapie MGT Institut für Mal-, Gestaltungs- und Kunsttherapie Wien und Graz Dipl. BB 6 Semester
Europäische Studien Universität Wien Wien M.E.S. VZ/BB 2 Semester
Fernstudium Bachelor Game Design IUBH Internationale Hochschule Fernstudium B.A. VZ, TZ 6 Semester
Fernstudium Bachelor Modemanagement IUBH Internationale Hochschule Fernstudium B.A. VZ, TZ 6 Semester
Fernstudium Bachelor UX Design IUBH Internationale Hochschule Fernstudium B.A. VZ, TZ 6 Semester
Game Studies, MA Donau-Universität Krems Fernstudium M.A. BB 5 Semester
Geprüfte/r Web-Designer/in (SGD) sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt Fernstudium Zertifikat BB 18 Monat(e)
Grafik- & Webdesign AFFS - Akademie für angewandte Fernstudien (BILDAK) Fernstudium Dipl. BB 2 Semester
Grafikdesign AFFS - Akademie für angewandte Fernstudien (BILDAK) Fernstudium Zertifikat BB 1 Semester
Marketing, Markenführung & Design AFFS - Akademie für angewandte Fernstudien (BILDAK) Fernstudium Dipl. BB 2 Semester
Master Lighting Design (M.A.) Englisch WINGS-FERNSTUDIUM Fernstudium M.A. BB 5 Semester
Universitätslehrgang Kulturmanagement (MAS) am IKM Institut für Kulturmanagement und Gender Studies Wien MAS BB 4 Semester
Universitätslehrgang Transkulturelle Beratung und Migration (M.A.) ARGE Bildungsmanagement Wien Wien M.A. BB 4 Semester
Webdesign AFFS - Akademie für angewandte Fernstudien (BILDAK) Fernstudium Zertifikat BB 1 Semester

Design/Gestaltung Studium in Wien – Grafikdesign, Mode, Werbung oder Webdesign

Studiengänge der Fachrichtung Gestaltung/Design ermöglichen gestalterische Entfaltung und kreative Schaffenskraft. Studierende beschäftigen sich in ihrem Studium in Wien mit verschiedenen Designtechniken und Methoden der Gestaltung. In Wien können sich StudieninteressentInnen z.B. für ein Diplomstudium entscheiden oder ein Studium mit Bachelor- oder Masterabschluss im Bereich Design/Gestaltung absolvieren. Das Studien- und Bildungsangebot in Wien kann sich jedenfalls sehen lassen, so stehen neben klassischen Studiengängen, die ihren Fokus u.a. auf das Grafikdesign oder auf Mode legen, auch Bildungsangebote zur Auswahl, die sich auf das Kunst- und Kulturmanagement, die Mal- und Gestaltungstherapie oder das Gamedesign spezialisieren. Ein besonderes Merkmal des Studiums der Fachrichtung ist seine interdisziplinäre Ausrichtung. Die angebotenen Studiengänge fokussieren neben klassischen Inhalten des Fachs auch Aspekte anderer Studienrichtungen. In den Lehrveranstaltungen eines Studiengangs an einer Universität oder Hochschule in Wien werden neben Themenbereichen, wie z.B. Fotodesign, Modedesign, Webdesign, Designmanagement, Schnitttechnik, Drucktechniken, Entwurfstechniken und Zeichentechniken, Aktzeichnen oder Naturstudien ebenso die Inhalte Kulturwissenschaft, Kunstgeschichte, Gestaltungslehre oder Kommunikationstheorie thematisiert.

Wichtige Informationen zum Studium, zum Studienangebot in Wien, zum Studienplan und den Studienschwerpunkten sowie zum Gehalt und den Berufsperspektiven nach Abschluss findest du hier. Die vorgestellten Bildungsangebote werden von Universitäten, Hochschulen, Fachhochschulen (FH), Privatuniversitäten oder weiteren Bildungsanbietern in Wien angeboten.

Bild: ivanko80 | Fotolia.com

Allgemeine Informationen zum Design-Studium in Wien

An Universitäten, Hochschulen oder Fachhochschulen (FH) in Wien können sich Studieninteressierte für das Diplomstudium entscheiden. Das Diplomstudium hat eine Regelstudienzeit von acht Semestern. Der Arbeitsaufwand im Diplomstudium ist mit 240 ECTS bemessen. Das Diplomstudium verleiht Absolvierenden den Titel Magister/Magistra Artium (Mag.art). Generell wird das Diplomstudium in Vollzeit absolviert. Des Weiteren werden in Wien Bachelor-Studienprogramme angeboten, die sich beispielsweise dem Modemanagement widmen. Der Bachelor-Studiengang (180 ECTS) der Fachrichtung schließt an Universitäten, Fachhochschulen (FH), Privatuniversitäten oder Hochschulen in Wien nach sechs Semestern mit dem Titel Bachelor of Arts (BA) ab. Die Regelstudienzeit im Studium beträgt sechs Semester. Der Bachelor kann in Wien sowohl in Vollzeit als auch berufsbegleitend abgeschlossen werden. Zudem besteht die Möglichkeit, den Bachelor-Abschluss im Rahmen eines Fernstudiengangs zu erhalten. Mitunter sind für die Teilnahme am Bachelor-Studiengang Studiengebühren zu entrichten.

Im Masterstudium besuchen Student/-innen Lehrveranstaltungen im Ausmaß von 120 ECTS und erreichen in vier Semestern den Titel Master of Arts (MA). Das Masterstudium wird in Vollzeit oder Teilzeit angeboten. Darüber hinaus stehen in Wien Masterlehrgänge sowie Bildungsangebote, die mit einem Diplom oder Zertifikat abschließen, zur Wahl.

Damit Studierende zum Bachelor-, Master- oder Diplomstudium in Wien zugelassen werden können, müssen sie in den meisten Fällen an einem Aufnahmeverfahren teilnehmen. Das Aufnahmeverfahren für das Studium besteht zumeist aus einer schriftlichen Prüfung. Des Weiteren wird häufig der Nachweis einer künstlerischen Eignung gefordert und im Zuge dessen die Abgabe einer Mappe mit Arbeitsproben verlangt. Die erfolgreiche Teilnahme am Aufnahmeverfahren ist Voraussetzung für den weiteren Studienverlauf.

Studienangebot der Fachrichtung Design/Gestaltung in Wien

Zweifelsfrei ist Gestaltung und Design eine sehr kreative Fachrichtung, die mit einer Vielzahl an Studienzweigen aufwartet. Zur Auswahl an Universitäten in Wien steht beispielsweise das Diplomstudium. Das Diplomstudium in Wien befasst sich in Vollzeit wahlweise mit dem Grafikdesign, mit Grafik und Werbung, Mode oder Fotografie. In Studiengängen, die in Wien studiert werden können, beschäftigen sich Student/-innen u.a. mit dem Modemanagement, UX Design oder mit Game Studies. Weitere Bachelor-Angebote ermöglichen z.B. eine Ausbildung im Bereich Fashion und Textilien. Außerdem stehen in Wien Bildungsangebote zur Auswahl, die in den Gebieten Webdesign, Grafik und Werbung, Mal- und Gestaltungstherapie oder Kunst und Kulturmanagement ausbilden und Qualifikationen vermitteln.

Bild: Gorodenkoff | Fotolia.com

Studienplan und Studieninhalte im Design-Studium in Wien

Im Magister-Studium in Wien erlangen Student/-innen eine Fülle an praxisrelevanten Qualifikationen und Kenntnisse über Grundlagen in technischen, künstlerischen sowie theoretischen Gebieten. Meistens ist ein Diplomstudium der Fachrichtung in Studienabschnitte unterteilt. Studierende in Wien wählen meistens zu Beginn ihres Studiums zentrale künstlerische Fächer, welche die inhaltliche Ausrichtung der Lehrveranstaltungen und Prüfungen im Studium definieren. Zentrale künstlerische Fächer sind beispielsweise Fotografie oder Grafikdesign. Im zweiten Studienabschnitt wählen Student/-innen meist einen Studienzweig. Im Diplomstudium in Wien stehen u.a. die Studienzweige Grafikdesign, Mode oder Fotografie zur Auswahl.

Im Studium Grafikdesign beschäftigen sich Student/-innen beispielsweise mit den Inhalten Illustration, Layout, Bildbearbeitung, Typographie und Designmanagement und erlangen umfassende Qualifikationen sowie künstlerische Gestaltungsgrundlagen für die Arbeitspraxis als Grafikdesigner/in. Sie eignen sich im Studium Kompetenzen in den Gebieten Kunst, Technik und Theorie an und erfahren, wie Ideen zu entwickeln, Entwürfe zu gestalten und zu realisieren sind. Das Studium Mode rückt Studieninhalte, wie Kunstgeschichte, Modezeichnung, Schnitttechnik oder Nähtechnik in den Vordergrund. Weitere Inhalte, die im Zuge der Lehrveranstaltungen von Studien oder Bildungsangeboten in Wien vermittelt werden, sind z.B.:
  • Kunsttheorie
  • Entwurfstechniken und Zeichentechniken
  • Zeitbasierte Medien
  • Modedesign
  • Theorie der Farben
  • Mode-Kommunikation
  • Modetrendforschung
  • Modefotografie
  • Medientheorie
  • Aktzeichnen
  • Naturstudien
  • Qualitätsmanagement in der Mode
  • User Experience
  • Produktentwicklung
  • Grundlagen der Web-Programmierung
  • Kommunikationstheorie
  • Gestaltungslehre
  • Drucktechniken
  • Entwurfszeichnen
  • Webdesign
  • Kulturpolitik
  • Kulturwissenschaften

Berufsfelder und Einstiegsgehalt nach Abschluss des Design-Studiums in Wien

Nach dem Abschluss eines Bachelor-, Master- oder Magister-Studiums in Wien können Absolvierende als Designer/-innen in diversen Berufsfeldern tätig werden. Nach Abschluss des Studiums Grafikdesign haben Absolvent/-innen in Wien u.a. die Möglichkeit als Grafikdesigner/-innen tätig zu werden. Grafikdesigner/-innen werden v.a. in Agenturen oder bei Verlagen gebraucht, aber auch kulturelle Einrichtungen bieten Grafikdesigner/-innen ein ideales Arbeitsumfeld. Zudem können sich Absolvierende selbstständig machen und als freischaffende Grafikdesigner/-innen arbeiten. Im Berufsfeld Grafikdesign beschäftigen sich Absolvierende v.a. mit der Konzeption und Erstellung von Designs, welche im Printbereich oder in digitalen Medien Anwendung finden. Grafikdesigner/-innen sind demnach in den Bereichen Typographie, Fotografie, Illustration, Corporate Design oder Ausstellungsdesign anzutreffen.

Weitere Berufsaussichten für Designer/-innen sind z.B. Grafikbüros, Kommunikationsabteilungen, Werbeagenturen oder Marketingabteilungen. Absolvent/-innen des Studienzweiges Mode arbeiten mitunter bei Modelabels und Modehäusern. Zudem erfüllen sie nach dem Studium die Voraussetzungen und Qualifikationen, um ein eigenes Label zu gründen. Absolvierende des Studiums Fotografie können als Fotografen und Fotografinnen arbeiten und z.B. im Fotojournalismus, der Modefotografie oder Landschafts- und Architekturfotografie arbeiten. Das zu erwartende Gehalt für Grafikdesigner/-innen bei Berufseinstieg liegt monatlich bei ca. 1700 bis 3000 Euro brutto. Das Einstiegsgehalt ist jedoch von diversen Aspekten abhängig und kann variieren.

Qualifikationen und Voraussetzungen für Design-Studium und Beruf

  • Leidenschaft für Kunst, Gestaltung, Grafik und Design
  • Kreativität
  • Kontaktfreude sowie Ausdrucksstärke
  • Handwerkliche Begabung
  • Flexibilität