Betriebswirtschaft für HLW-AbsolventInnen

Anbieter:
HFH · Hamburger Fern-Hochschule in Kooperation mit bfi Steiermark
Ort, Bundesland, Land:
Graz und Judenburg, Steiermark, Österreich
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
B.A. (Bachelor of Arts)
Dauer:
5 Semester

Das Studium

Mit seinem generalistisch geprägten Profil und ausgewählten Vertiefungsmöglichkeiten bereitet Sie der Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft auf anspruchsvolle Fach- und Führungsaufgaben in Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen vor. Im zweiten Studienabschnitt Ihres BWL-Studiums wählen Sie zudem aus derzeit sieben Studienschwerpunkten. Diese repräsentieren die wichtigsten betrieblichen Funktionsbereiche und damit mögliche Einsatzfelder für Absolventinnen und Absolventen.

Das speziell konzipierte Studienprogramm für Absolventinnen und Absolventen einer fünfjährigen Ausbildung an einer österreichischen Höheren Bundeslehranstalt (HBLA) oder einer Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe (HLW) bietet die Möglichkeit, durch die Anrechnung bereits erbrachter Leistungen in kurzer Zeit den akademischen Abschluss Bachelor of Arts zu erlangen.

Berufsbild und Karrierechancen

Die Einsatzfelder und Aufgaben von Betriebswirtinnen und Betriebswirten sind enorm vielfältig. Sie sind in allen Bereichen von Wirtschaft und Verwaltung vertreten und in Unternehmen der Industrie, in Handels- und Dienstleistungsunternehmen sowie in Verbänden und Behörden oder Non-Profit-Organisationen beschäftigt.

Während Ihres Bachelorstudiums BWL haben Sie die Möglichkeit, sich nach Ihren persönlichen Interessen und beruflichen Perspektiven entsprechend zu spezialisieren. Das Studienangebot der Hamburger Fernhochschule orientiert sich mit seinen Studienschwerpunkten an beruflich relevanten Einsatzfeldern. Mit der Wahl eines der angebotenen Schwerpunkte entscheiden Sie sich für ein spezielles fachliches Profil für Ihre Zukunft und vertiefen gezielt Ihr Know-how in diesem Bereich.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Da Ihnen in diesem Studienmodell ein Teil der wirtschaftswissenschaftlichen Studienmodule anerkannt und damit angerechnet wird, haben wir für Sie einen speziellen Studienverlaufsplan konzipiert, der eine Integration in bereits bestehende Studiengruppen der HFH gewährleistet. Die Termine werden in verschiedenen Semestern des grundständigen Studiengangs wahrgenommen. So wird eine auf fünf Semester verkürzte Studienzeit möglich. Eine Übersicht über die Semesterlage der Studienmodule im verkürzten Studienablauf und die abzulegenden Prüfungen zeigt der Studien- und Prüfungsplan.

Im vierten Semester Ihres Fernstudiums wählen Sie eines der folgenden Module aus dem Wahlpflichtkomplex Recht:
  • Wettbewerbsrecht und Gewerblicher Rechtsschutz
  • Vertiefung Wirtschaftsprivatrecht
  • Europäisches Wirtschaftsrecht
  • Logistikrecht
  • Recht im Gesundheitswesen
Durch die Wahl eines Studienschwerpunkts können Sie zudem einen Teil des Studiums im 4. Semester selbst gestalten und somit Ihren Wünschen und Berufsperspektiven anpassen:
  • Rechnungswesen/Controlling
    Der Studienschwerpunkt Rechnungswesen und Controlling Ihres HFH-Fernstudiums Betriebswirtschaft erläutert vor allem die Bilanzpolitik und die Bilanzanalyse, Kostenrechnungssysteme und das Kostenmanagement.
  • Marketing
    Der Studienschwerpunkt Marketing behandelt die Analyse von Märkten und ihren Teilnehmern, den Konsumenten oder den institutionellen Nachfragern von Produkten und Dienstleistungen. Sie lernen systematisch, wie Marktanalysen und -prognosen aufgestellt werden und wie Sie daraus Marketing- und Kommunikationsstrategien für ein Unternehmen oder die jeweilige Leistung entwickeln.
  • Finanzmanagement
    Im Studienschwerpunkt Finanzmanagement lernen Sie finanzwirtschaftliche Grundlagen und Grunderfordernisse kennen. Sie erwerben Wissen zur Ermittlung des Kapitalbedarfs, zur Innenfinanzierung sowie zur Außenfinanzierung durch Eigenkapital oder kurz- und langfristiges Fremdkapital.

  • Personalmanagement
    Im Studienschwerpunkt Personalmanagement des Fernstudiengangs Betriebswirtschaft an der HFH erlernen Sie die dafür nötigen Grundlagen des Managements, der Planung, der Beschaffung und der Auswahl von Personal. Auch Personalfreisetzung und -entwicklung machen einen Teil dieses Studienschwerpunkts aus.

  • Logistik
    Der Studienschwerpunkt Logistik behandelt die Gestaltung und Steuerung von Güterflüssen und der damit zusammenhängenden Informations- und Wertflüsse bei der Realisierung des Wertschöpfungsprozesses. Sie lernen vertiefende Grundlagen und Methoden der Logistik und des Supply Chain Management kennen und erlangen sowohl ein detailliertes Verständnis der Managementaspekte, als auch einen Überblick der technischen Dimensionen der Logistik.

  • Wirtschaftsinformatik
    Der Studienschwerpunkt Wirtschaftsinformatik qualifiziert Sie für Führungspositionen in Unternehmensbereichen und Branchen mit hohem IT-Bezug. Der Schwerpunkt beinhaltet die Teilmodule Betriebliche Informationssysteme und Kommunikationssysteme.

  • Gesundheitsmanagement
    Im Schwerpunkt Gesundheitsmanagement befassen Sie sich mit den Besonderheiten der Gesundheitsökonomie und dem Spannungsfeld von Ökonomie und Ethik im Gesundheitswesen. Sie erhalten einen fundierten Überblick über das deutsche Gesundheitssystem sowie einen Einblick in die Analyse internationaler Gesundheitssysteme. Die Besonderheiten des deutschen Gesundheitswesens können Sie dadurch besser einschätzen.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzungen
Gemäß dem Hamburgischen Hochschulgesetz (HmbHG) kann die Zulassung zum Studium ausgesprochen werden, wenn Sie die allgemeine Hochschulreife (Matura) oder die Fachhochschulreife nachweisen.

Darüber hinaus müssen Sie die Ausbildung an einer Höheren Bundeslehranstalt (HBLA) oder einer Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe (HLW) in Österreich erfolgreich abgeschlossen haben.

Studiengebühr
295 € pro Monat / 8.850 € gesamt

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Das bfi Steiermark bietet in Zusammenarbeit mit der international renommierten Hamburger Fern-Hochschule (HFH) eine breite Palette EU-weit akademisch anerkannter Fernstudiengänge an – maßgeschneidert für Berufstätige.

Noch dazu kann dieses Fernstudium zur Gänze in Graz oder Judenburg besucht werden – keine Anreise nach Hamburg notwendig!

Somit liegen die Vorteile dieses Studiums auf der Hand:

  • Berufsgleitendes Fernstudium mit Präsenzveranstaltungen
  • EU-weite Anerkennung
  • Studium ohne Matura möglich
  • Anwesenheitspflicht nur bei Prüfungen
  • Zukunftsträchtige Studiengänge
  • Individuelle Vertiefungsmöglichkeiten
  • Hoher Praxisbezug
  • Hochwertige Lernunterlagen mittels Studienbriefe
  • Monatliche Ratenzahlungen möglich

Studienberatung und Information

HFH · Hamburger Fern-Hochschule in Kooperation mit bfi Steiermark
BZ Graz West

Eggenberger Allee 15
8020 Graz
Österreich