Technisch versiert – Studiengang Elektrotechnik, Energietechnik und Informationstechnik

Moderne Technologien stehen im Vordergrund der Fachrichtung Elektrotechnik, Energie- und Informationstechnik. Auch die nachhaltige Gestaltung der Energieversorgung, die Integration moderner Technik in das alltägliche Leben, Automatisierungstechnik, Mechatronik, Photonik oder Schaltungstechnik sind Schwerpunkte. Das Bildungsangebot vermittelt ingenieurwissenschaftliche Kenntnisse und stellt die ideale Grundlage für eine aufbauende wissenschaftliche Ausbildung dar. Durch die voranschreitende Digitalisierung bereiten sich Studierende auf ein zukünftig sehr relevantes Berufsfeld vor, z. B. in der Verkehrstelematik oder Nachrichtentechnik.

Wichtige Informationen zum Studium, den Studienschwerpunkten sowie den Berufsperspektiven findest du hier. Die vorgestellten Bildungsangebote werden von Universitäten, Hochschulen, Fachhochschulen, Privatuniversitäten oder weiteren Bildungsanbietern angeboten.
Anzeige

AUSFÜHRLICHE PRÄSENTATIONEN

Bildungsangebot/Studiengang Ort Abschl. Form Dauer
Bachelor Berufsbetreuer (B.A.) WINGS-FERNSTUDIUM Fernstudium B.A. BB 7 Semester
Echtzeit-Betriebssysteme und Zuverlässigkeit Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Fernstudium Zertifikat BB 6 Monat(e)
Energie- und Ressourceneffizienz Beuth Hochschule für Technik Berlin - Fernstudieninstitut Fernstudium M.Eng. BB 5 Semester
Energie- und Ressourceneffizienz Beuth Hochschule für Technik Berlin - Fernstudieninstitut Fernstudium M.Eng. BB 5 Semester
Energiemanagement M.Sc. Universität Koblenz-Landau - Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung ZFUW Fernstudium M.Sc. BB 5 Semester
Energy Innovation Engineering und Management, MSc Donau-Universität Krems Krems M.Sc. BB 4 Semester
Entwurf von Mikrosystemen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Fernstudium Zertifikat BB 6 Monat(e)
Fernstudium Bachelor Elektrotechnik IUBH Internationale Hochschule Fernstudium B.Eng. VZ, TZ 6 Semester
FERNSTUDIUM Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.) AKAD University und AKAD Weiterbildung Fernstudium B.Eng. VZ/BB 42, 54 oder 66 Monat(e)
FERNSTUDIUM Elektro- und Informationstechnik - Medizintechnik (B.Eng.) AKAD University und AKAD Weiterbildung Fernstudium B.Eng. BB 42, 54 oder 66 Monat(e)
FERNSTUDIUM Energie- und Umwelttechniker m/w/d (AKAD) AKAD University und AKAD Weiterbildung Fernstudium Zertifikat BB 12 oder 18 Monat(e)
FERNSTUDIUM Techniker Elektrotechnik m/w/d (AKAD) AKAD University und AKAD Weiterbildung Fernstudium Zertifikat BB 18 oder 24 Monat(e)
Geprüfte/r Industriemeister/in (IHK) - Fachrichtung Elektrotechnik mit AEVO sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt Fernstudium IHK BB 30 Monat(e)
Hardware und Software eingebetteter Systeme Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Fernstudium Zertifikat BB 6 Monat(e)
Integrierte analoge CMOS-Schaltungen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Fernstudium Zertifikat BB 6 Monat(e)
Intelligente Eingebettete Mikrosysteme (Fernstudium) Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Fernstudium M.Sc. BB 3 Semester
Mikroelektronische Bauelemente und Grundschaltungen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Fernstudium Zertifikat BB 6 Monat(e)
Professional MBA, Vertiefung Energy Innovation Donau-Universität Krems Krems MBA VZ/BB 3 Semester
Regelungstechnik Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Fernstudium Zertifikat BB 6 Monat(e)
Software Engineering for Embedded Systems (M.Eng.) Englisch TU Kaiserslautern - Distance & Independent Studies Center (DISC) Fernstudium M.Eng. PT 4 Semester
Verifikation eingebetteter Systeme Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Fernstudium Zertifikat BB 6 Monat(e)
Vernetzte eingebettete Systeme Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Fernstudium Zertifikat BB 6 Monat(e)
Anzeige

WEITERE PRÄSENTATIONEN

Bildungsangebot/Studiengang Ort Abschl. Form Dauer
Angewandte Elektronik FH Campus Wien Wien B.Sc. BB 6 Semester
Öko-Energietechnik FH Oberösterreich - Standort Wels Wels B.Sc. VZ 6 Semester
Bachelor Berufsbetreuer (B.A.) WINGS-FERNSTUDIUM Fernstudium B.A. BB 7 Semester

Eckdaten zum Bachelorstudium oder Masterstudium in Elektrotechnik

Das Studium der Studienrichtung Elektrotechnik, Energie- und Informationstechnik wird an zahlreichen Hochschulen und Universitäten angeboten. Auch an einer FH können Bachelor- oder Master-Studiengänge im Bereich Elektrotechnik besucht werden. Ein Aufnahmeverfahren kommt bei Bachelor-Studiengängen mit Studienplatzbeschränkung zur Anwendung. Zumeist findet an der Universität oder FH jedoch kein Aufnahmeverfahren für das Bachelorstudium statt. Zugangsvoraussetzungen für das Studium sind neben der Matura bzw. Hochschulreife (oder Studienberechtigungsprüfung) naturwissenschaftliches und technisches Interesse sowie mathematische Kenntnisse. Die Absolvierung einer facheinschlägigen HTL zählt nicht zu den Zugangsvoraussetzungen für den Studiengang.

Vollzeit, berufsbegleitend oder Fernstudium?

Der Bachelor in Elektrotechnik wird an Universitäten oder an der FH als Vollzeit-Variante angeboten. Zudem besteht die Möglichkeit, neben einer beruflichen Tätigkeit zu studieren und ein berufsbegleitendes Teilzeit-Studium zu wählen. Ein Bachelorstudium der Elektrotechnik steht an vielen Hochschulen oder Universitäten auch als Fernstudium zur Verfügung. Die Dauer des Vollzeit-Bachelorstudiums Elektrotechnik beträgt in der Regel sechs Semester. Ein Bachelor-Fernstudium kann bis zu neun Semester in Anspruch nehmen. Der Bachelor-Studiengang Elektrotechnik hat einen Arbeitsaufwand von 180 ECTS. Nach Abschluss des Bachelorstudiums tragen Absolventen und Absolventinnen den Titel Bachelor of Science (B.Sc).

Der Master Elektrotechnik (120 ECTS) schließt in Vollzeit nach ungefähr vier Semestern mit dem Titel Diplom-Ingenieur (Dipl-.Ing.) ab. Dieser Titel entspricht dem Abschluss Master of Science (M.Sc). Auch das Masterstudium der Fachrichtung wird als berufsbegleitendes Studium oder als Fernstudium angeboten. Für ein Master-Fernstudium im Bereich Elektrotechnik sind fünf bis sieben Semester einzuplanen. Generell können das Bachelor- und Masterstudium Elektrotechnik in zwölf Semestern abgeschlossen werden, sofern das Studium nicht berufsbegleitend ist. Ein berufsbegleitendes Studium oder Fernstudium nimmt zumeist mehr als zwölf Semester in Anspruch.

Bild: Kadmy | Fotolia.com

Inhalte und Studienplan im Studium Elektrotechnik

Als Ingenieurwissenschaft beschäftigt sich die Elektrotechnik mit der Forschung, Entwicklung als auch Produktionstechnik elektrischer Geräte. Studierende der Studienrichtung Elektrotechnik, Energie- und Informationstechnik beschäftigen sich vorrangig mit innovativen Entwicklungen und modernen Technologien. Das Vernetzen technischer Systeme ist im Studienplan nur ein Themenschwerpunkt von vielen. Im Vordergrund stehen ebenfalls die Fragen, wie die Energieversorgung nachhaltig gestaltet werden kann und auf welche Weise die Integrierung moderner Technik in diverse Bereiche unseres Alltags vonstattengeht.

Zudem steht der Erwerb von wissenschaftlichen Kenntnissen und Grundlagen sowie Kompetenzen in naturwissenschaftlichen Disziplinen, wie z. B. Chemie, Mathematik oder Physik, im Vordergrund des Studiums. Zahlreiche Schwerpunkte ermöglichen im Bachelorstudium oder Masterstudium eine individuelle Vertiefung. Diese variieren allerdings und sind je nach Universität oder FH verschieden. Studierende können u. a. folgende Schwerpunkte im Studium wählen:
  • Energietechnik
  • Elektronik
  • Informationstechnik
  • Automatisierungstechnik
  • Mikroelektronik
  • Mikrosystemtechnik
  • Sensorik und Messtechnik
  • Nachrichtentechnik
  • Telekommunikation
  • Mechatronik
  • Schaltungstechnik
Durch die Wahl einer Studienrichtung können sich Studierende auf ein Themenfeld spezialisieren. So stehen die Gebiete Elektrotechnik, Energie- und Informationstechnik als auch Energiemanagement und -technik zur Auswahl. Aber auch Embedded Systems, Mikroelektronik, Prozesstechnik und Automatisierung sowie Datenmanagement sind Felder, auf die ein Schwerpunkt gelegt werden kann. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, berufsbegleitend zu studieren, wodurch bereits während des Studiums wertvolle Praxiserfahrungen gesammelt werden können.

Bild: StockPhotoPro | Fotolia.com

Berufsfeld in der Elektronik, Elektrotechnik, Energie- und Informationstechnik

Da die Elektronik omnipräsent ist und sich elektronische Tools mittlerweile zu unverzichtbaren Bestandteilen des alltäglichen Lebens entwickelt haben, sind die Berufsaussichten für Absolventen und Absolventinnen grandios. Mögliche Arbeitsplätze für Absolventen und Absolventinnen sind beispielsweise Klein-, Mittel oder Großunternehmen, welche auf Elektrotechnik, auf Energietechnik oder Informationstechnik ausgerichtet sind. Elektrotechniker/-innen arbeiten beispielsweise in den Gebieten der Mikrosystemtechnik, Informationstechnik, Telekommunikation, Verkehrstelematik oder Photonik. Auch Kraftwerke oder die Bereiche Erforschung und Entwicklung können zukünftige Arbeitsfelder für Elektrotechniker/-innen nach dem Studium sein. Elektrotechniker/-innen verdienen bei Einstieg in die Branche ein durchschnittliches Gehalt von ca. 2700 bis 3000 Euro brutto pro Monat.

Voraussetzungen für das Studium

  • Lösungsorientierter und genauer Arbeitsstil
  • Forschergeist
  • Technische Begabung
  • Logische Denkweise
  • Interesse an Mathematik, Physik und Chemie
  • Englischkenntnisse
  • Interesse für Wirtschaft und Elektronik

    Zu den Studiengängen