MBA IT-Consultancy

Anbieter:
AIM - Austrian Institute of Management GmbH
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
MBA (Master of Business Administration)
Dauer:
3 Semester

Das Studium

Es werden Personen aus- und weitergebildet, welche bereits in einigen abgegrenzten Bereichen Erfahrungen bei IT Projekten aufweisen, jedoch zusätzliches Beratung- und Methodenwissen für den Problemlösungsprozess benötigen und darüber hinaus einen MBA absolvieren möchten.

Um dies zu erreichen, wird auf die Themen Requirements Engineering, Auftragsmanagement, IT-Recht, Leadership & Management, Grundlagen der Prozessberatung, Ansätze und Instrumente des Veränderungsmanagements sowie Architektur und Design von Beratungsprozessen eingegangen.

Den erfolgreichen AbsolventInnen des MBA IT-Consultancy wird von der Fachhochschule Burgenland der akademische Grad Master of Business Administration in IT-Consultancy, abgekürzt MBA, verliehen.

Zielgruppe

Zur Zielgruppe zählen Personen, die
  • bereits über IT-Baiskenntnisse verfügen
  • mehrjährige Berufserfahrung aufweisen
  • in der IT-Dienstleistung oder im IT-Management sich ein umfangreiches Know-how aneignen wollen, um als IT-Consultants, Team Leader oder als Selbstständige, flexibel und rasch die unterschiedlichen Herausforderungen der IT-Beratung zu meistern

Studienplan und Studienschwerpunkte

Fachmodule:
  • Requirements Engineering
  • Auftragsmanagement
  • Project Management
  • Vorgehensmodelle
  • IT-Recht
  • Information Security
  • Business Development & Marketing
  • Leadership & Management
  • Business Process Management & Informationsmanagement
Prozessberatungsmodule:
  • Grundlagen der Prozessberatung
  • Ansätze und Instrumente des Veränderungsmanagements
  • Architektur und Design von Beratungsprozessen
  • Case Study und Hearing
  • Masterarbeit

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten:
€ 11.900,-

In den Kosten inbegriffen sind:

  • Zugang zur Lernplattform
  • Kursmaterialien in digitaler Form
  • Beratung der Studierenden bei organisatorischen und inhaltlichen Fragen
  • Prüfungsgebühr (für den jeweils ersten Prüfungsantritt pro Prüfung
Zugangsvoraussetzungen:
  • Ein international anerkannter akademischer Studienabschluss einer Hochschule (zumindest einem Bachelor [mind. 180 ECTS] gleichwertig) oder
  • Eine durch die Lehrgangsleitung festzustellende gleich zu haltende Eignung, wie Hochschulreife und zumindest fünfjährige Berufspraxis oder
  • Abschluss eines Expertenlehrgangs (Universitätslehrgang, Lehrgang zur Weiterbildung einer Fachhochschule oder Lehrgang universitären Charakters) im Ausmaß von zumindest 60 ECTS mit einer zumindest dreijährigen Berufspraxis oder
  • Positive Absolvierung einer standardisierten schriftlichen Aufnahmeprüfung, welche die Grundlagen des Lehrgangs abdeckt.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die AIM Austrian Institute of Management GmbH ist Teil der Fachhochschule Burgenland und bietet unter deren Qualitätsdach akademische Lehrgänge zur Weiterbildung an. Die MBA-Lehrgänge des AIM berücksichtigen den Lebensalltag der Studierenden und ermöglichen flexibles Lernen neben Beruf und weiteren Verpflichtungen. Die hohe Qualität sichert der Wissenschaftliche Beirat mit ExpertInnen der FH Burgenland und die stete Ausrichtung der Studienprogramme am aktuellen Stand von Wissenschaft und Wirtschaft.

AIM - Austrian Institute of Management GmbH

Thomas-A-Edison-Straße 2
7000 Eisenstadt
Österreich