Anzeige

FERNSTUDIUM Ernährungswissenschaft und Prävention (B.A.)

Anbieter:
SRH Fernhochschule Österreich
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
B.A. (Bachelor of Arts)
Dauer:
6 Semester

Das Studium

Der Studiengang "Ernährungswissenschaft und Prävention" mit dem Abschluss zum Bachelor of Science der SRH Fernhochschule richtet sich an Berufstätige, die bereits in der Lebensmittelbranche oder im Gesundheits-/Sozialwesen (z.B. in Krankenhäusern, Rehabilitationskliniken, Jugendhilfeeinrichtungen, Verbänden, Krankenkassen) arbeiten und sich speziell im Bereich Ernährung und Prävention akademisch weiterbilden möchten. Darüber hinaus sprechen wir mit dem Studiengang sowohl Quereinsteiger an, die in anderen Bereichen tätig sind und sich beruflich etablieren möchten – als auch Schüler mit Abitur oder Fachabitur.

Berufsbild und Karrierechancen

Der Fernstudiengang „Ernährungswissenschaft und Prävention“ verbindet naturwissenschaftliche und ernährungsspezifische Inhalte mit dem Bereich der Gesundheitspsychologie und Prävention. Sie erwerben in dem interdisziplinär angelegten Studium also nicht nur umfassendes Wissen zum Thema Ernährung, sondern beschäftigen sich auch mit anderen gesundheitsrelevanten Themen, z.B. mit Bewegung und Entspannung.

Auch die Kommunikation in der Gesundheit wird thematisiert, wodurch sie optimal auf eine spätere Tätigkeit in der Ernährungsberatung vorbereitet werden. Wenn Sie den Studiengang erfolgreich absolviert haben, sind Sie in der Lage, Menschen zu Gesundheitsthemen ganzheitlich und professionell zu beraten.

Durch die naturwissenschaftliche Ausrichtung des Studiengangs können Sie zudem nach Ihrem Abschluss auch bestens Positionen in der Lebensmittelindustrie ausfüllen, die klassischerweise mit Ernährungswissenschaftlern besetzt werden: beispielsweise in den Bereichen Qualitätsmanagement, Qualitätssicherung und Produktentwicklung.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Der Schwerpunkt des Bachelor-Studiengangs liegt im Bereich Ernährung und Gesundheit. Sie erwerben umfassendes Wissen, wobei nicht nur medizinische Grundlagen und verschiedene Ernährungsformen behandelt werden, sondern insbesondere auch die psychologische Ebene der Nahrungsaufnahme betrachtet wird. Neben der Ernährung werden auch die Handlungsfelder Bewegung und Entspannung thematisiert.

Wenn Sie sich in der Ernährungsberatung oder im Gesundheitswesen etablieren möchten, bilden die Module im Bereich „Ernährung und Gesundheit“ die Grundlage für Ihre spätere berufliche Tätigkeit. Aber auch wenn Sie in der Lebensmittelindustrie arbeiten, profitieren Sie von diesen Kenntnissen und Ihren geschulten Kommunikationsfähigkeiten. Darüber hinaus müssen Sie sich auch als Ernährungsberater mit verschiedenen Lebensmittelgruppen auskennen und über die Verarbeitung und Haltbarmachung von Lebensmitteln Bescheid wissen.

Auch lebensmittelrechtliches Knowhow ist essenziell. Sie lernen zudem die Grundlagen des Qualitäts-, Umwelt- und Risikomanagements kennen und können am Ende des Studiums selbst sensorische Tests planen und durchführen. Die erworbenen Kenntnisse in den zuletzt genannten Bereichen qualifizieren Sie insbesondere für Tätigkeitsfelder in der Lebensmittelindustrie.

Durch Module aus dem Bereich Wirtschaftswissenschaft und Management lernen Sie Ihre Tätigkeiten im betriebswirtschaftlichen Kontext zu betrachten und können sich so gut in ein Unternehmen einfügen.

Laborphasen

Grundlagen der Lebensmittelverarbeitung
Diese Laboreinheit ist der Lebensmittelproduktion gewidmet. Behandelt werden u. a. die Themengebiete Emulsion, Teigwarenherstellung, Fermentation und Fruchtsaftherstellung.

Sensorik
Sie erlernen die wesentlichen Grundzüge der sensorischen Beurteilung anhand ausgewählter Produkte. Ziel der Laborprüfung ist außerdem die Entwicklung gleichartiger Beschreibungen der Sinneseindrücke.

Die Laborphasen finden im Studienzentrum Ellwangen statt, das als naturwissenschaftlich-technisches Kompetenzzentrum etabliert ist. Im Studiengang sind zwei verpflichtende Laborphasen enthalten, die jeweils ein Wochenende (Freitag 16-21 Uhr und Samstag 8-17 Uhr) umfassen.

Zugangsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife / Matura
  • Studieren ohne Matura mittels Aufstiegsfortbildung, Eignungsprüfung oder ein Jahr erfolgreiches Studium an einer Hochschule

Studiengebühren

  • Flex 1: 388 Euro pro Monat über 36 Monate, 13.968 Euro gesamt
  • Flex 2: 299 Euro pro Monat über 50 Monate, 14.950 Euro gesamt

Studienbeginn

Jederzeit zum Beginn eines Monats

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter SRH Fernhochschule Österreich anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Familie, Beruf oder andere persönliche Umstände binden Sie an Ihren Wohnort? Mit einem Fernstudium an der SRH Hochschule – The Mobile University gelingt der Spagat zwischen akademischer Weiterbildung und Alltag, egal ob Sie in Wien, Salzburg, St. Pölten, Graz, Linz, Klagenfurt oder Innsbruck leben. Nutzen Sie die Vorteile, die ein Fernstudium bietet: Teilen Sie sich Ihre Lerninhalte selbst ein und lernen Sie mit dem intuitiven E-Campus wo und wann Sie es für richtig halten: ob auf der heimischen Terrasse, auf Geschäftsreisen oder in der Mittagspause.

Der Wiener Gasometer ist nicht nur bekannt für seine Nähe zur Musik, auch viele Bildungsinstitutionen haben dort ihre Heimat gefunden. Seit März 2019 finden Studierende und Interessenten an diesem Standort das SRH Studien- und Prüfungszentrum Wien. Durch die hervorragende öffentliche Anbindung – die U-Bahn-Station „Gasometer“ liegt direkt vor der Haustüre – ist das Studienzentrum für Interessierte und Studierende leicht zu erreichen. Wer an Prüfungswochenenden schon früher anreist und sich die Zeit bis zur Prüfung noch etwas angenehmer gestalten möchte, findet in den zahlreichen umliegenden Cafés, Restaurants und Shoppingmöglichkeiten einen guten Zeitvertreib. Das Team der SRH Österreich freut sich auf Ihren Besuch!

Fernstudium

Online Studium
Egal, wo Sie sich befinden: Im Online-Campus haben Sie Zugriff auf alle Studienmaterialien und lernen Egal wo Sie sich befinden oder wann Sie Zeit haben: Im E-Campus haben Sie Zugriff auf sämtliche Studienmaterialien in digitaler Form und lernen multimedial mit Podcasts, Videos, interaktiven E-Pubs, Online-Bibliotheken und Online-Übungen. Im E-Campus kommunizieren Sie auch mit dem Hochschulteam und organisieren Ihr Studium – ob Anmeldung zu Klausuren, Einreichen von Prüfungen oder Einsehen der Noten.

Kommunikation
Persönlich kommunizieren Ihre Begleitung durchs Studium liegt uns besonders am Herzen: Deswegen stellen wir Ihnen von Anfang bis Ende einen unserer Professoren als fachlichen Mentor an die Seite. Er unterstützt Sie bei allen inhaltlichen und fachlichen Fragen. Geht es um organisatorische Anliegen, wenden Sie sich an Ihren persönlichen Studierendenbetreuer – er kennt Ihre Pläne und Möglichkeiten und begleitet Sie von der Anmeldung bis zum Abschluss Ihrer Studienzeit.

Wissen vertiefen – mit freiwillige Begleitveranstaltungen
Wir unterstützen Ihr Studium durch vielfältige freiwillige Angebote. Dazu gehören die kostenlosen Live-Begleitveranstaltungen Ihres Studiengangs wie Kompakt-, Intensiv- oder Wochenendseminare an unseren Studienzentren. Außerdem bieten wir Ihnen Online-Vorlesungen an, die auch aufgezeichnet werden. Darüberhinaus können Sie sich z. B. bei Studienreisen oder Career Days austauschen und vernetzen.

Studienberatung und Information

SRH Fernhochschule Österreich
Studienzentrum Wien

Guglgasse 12 - 3. Stock
1110 Wien
Österreich