Anzeige

Universitätslehrgang Marketing & Sales

Anbieter:
WU Executive Academy, Wirtschaftsuniversität Wien
Ort, Bundesland, Land:
Wien, Wien, Österreich
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Akad. Abschl. (Akademischer Abschluss)
Dauer:
18 Monat(e)

Die Ausbildung

Online-Infoabend
Dienstag, 28. Juli 2020, 18 Uhr
https://executiveacademy.at/de/events/detail/online-info-abend-diplom-betriebswirtin-unilehrgaenge-juli

Marketing ist mehr als Werbung; Marketing wird heute als ganzheitliche Führungskonzeption eines marktorientierten Unternehmens verstanden. Im Universitätslehrgang Marketing & Sales erhalten Sie eine betriebswirtschaftliche Ausbildung mit Fokus auf Marketing, Markenführung, integrierte Kommunikation, On- und Offline-Marketing, Social Media und Sales. Der Lehrgang umfasst ein breites Spektrum an Programminhalten, das alle relevanten Bereiche modernen Marketingwissens berücksichtigt.

Sie erhalten eine breite Generalistenausbildung, sehen das „Big Picture“, um Unternehmen im Marketingbereich zu führen. Der Universitätslehrgang ist vor allem für jene gedacht, die bereits berufliche Erfahrungen mitbringen und ihre Kenntnisse und Skills vertiefen möchten.
Ass.Prof.Dr. Dieter Scharitzer Lehrgangsleitung

Berufsbild und Karrierechancen

Marketing und Kommunikation sind einem raschen Wandel unterworfen, Unternehmen müssen sich stets auf neue Trends einstellen und neues Wissen erwerben. Auch die Inhalte des Universitätslehrgangs wurden in den letzten Jahren ständig adaptiert und weiterentwickelt.

Marketing ist mehr als Werbung; Marketing wird heute als ganzheitliche Führungskonzeption eines marktorientierten Unternehmens verstanden. Dieser ganzheitliche Ansatz, der seit Jahren im Lehrgang vermittelt wird, soll sich in Zukunft auch im Namen widerspiegeln.

Zur Zielgruppe zählen Personen mit Vorkenntnissen in Marketing, Werbung oder Verkauf, die ihr Fachwissen vertiefen wollen. Der Universitätslehrgang ist vor allem für jene gedacht, die bereits berufliche Erfahrungen mitbringen und ihre Kenntnisse und Skills vertiefen möchten.

Ausbildungsschwerpunkte

WIRTSCHAFTLICHE GRUNDLAGEN
ABWL
Einführung und grundlegender Überblick über die
Allgemeine Betriebswirtschaftslehre (ABWL),
Unternehmensführung und Managementlehre.
Markt & Kunde
Grundlagen und Ausprägungen, Marketing im gesellschaftlichen
Kontext - Zusammenhang zwischen
Marketing und Gesellschaft; Digitalisierung, Globalisierung
und Zielgruppenthematik im gesellschaftlichen
Kontext.
Grundlagen Marketing
Der Werkzeugkasten des Marketings, die Toolbox
für Marketingstrategie, Planung und Marketing Mix,
Kundensegmentierung, Customer Loyalty und
Relationship Management.
Consumer Behavior
Verstärkte Kundenorientierung (Customer Centrism)
erfordert, dass wir die KundInnen besser kennen
und ihr Verhalten und ihre Motive besser verstehen.
Psychologische
Grundlagen (z.B. Motive, Involvement,
Wahrnehmung) helfen uns die richtigen Maßnahmen
in der Customer Journey zu entwickeln.

SCHWERPUNKT MARKETING
Strategisches Marketing
Nachhaltig erfolgreiches Marketing erfordert mittelfristige
Planung und Denken in Optionen (=Strategien).
Die klassische Frage ist, tun wir die richtigen Dinge:
Auswahl von Märkten und Absatzkanälen, Kundensegmentierung
und Zielgruppenmanagement, Positionierung
bei Kommunikation und Pricing-Entscheidungen
und anderes mehr. Marktansprache Push- versus
Pullstrategie zur Aktivierung der Nachfrage. Daraus
entsteht ein strategischer Marketingplan mit Leitlinien
für die Umsetzung.
Strategische Markenführung & Markenkommunikation
Die Bedeutung von Marken im digitalen Zeitalter:
Marketingmanagement ist Markenmanagement. Die
Kraft der Marken in der Vermarktung nützen. Markenführung
in der digitalen Welt, Markenpositionierung,
Storytelling & Branding, Corporate Identitiy, Corporate
Wording, Markenkern, Markenarchitektur, Markencontrolling
(Markenwert, Imagemessung und Imagetransfer),
Markenwerbung und Werbestil.
Grundlagen der Marktforschung
Marktforschung und Marketing Analytics sind wesentliche
Grundlagen für Unternehmensentscheidungen und
Erfolgskontrolle. Es geht um die Planung von Marktforschungsprojekten,
qualitative und quantitative Methoden
zur Informationsgewinnung, Aufbereitung, Darstellung
und Reporting von Marktforschungsergebnissen,
Auswahl und Umgang mit Marktforschungsinstituten
(externe Dienstleister).
Marketinganalyse & -controlling
Visualisierung der gewonnenen Erkenntnisse. Was
kann aus den gewonnenen Daten abgeleitet werden.
Analyse und Wirkung von Marketingmaßnahmen,
Impact Kontrolle, Preisanalysen, Vertriebskontrolle,
Kennzahlen im Marketing.

SCHWERPUNKT MULTICHANNEL MARKETING
Markt- & Unternehmenskommunikation
Marktkommunikation
Instrumente und Kanäle/Medien, Prozess- und Erfolgsanalyse
der Marktkommunikation, Omnichannel Marketing
und 360° Kommunikation, Integrierte Kommunikation
mit klassischen Medien und digitaler Kommunikation:
Contentmarkting, SEO, SEA, Mobile Marketing und
Social Media. Marketing und Sales Automation als Strategie.
Auswahl und Umgang mit einer Werbeagentur.
Agenturscreening, Briefing, Pitch, Werbeplanungsprozess,
Werbewirkungsanalyse.
Unternehmenskommunikation & PR
Öffentlichkeitsarbeit/PR, Diskussion anhand von konkreten
Beispielen, Instrumente der klassischen PR sowie
Öffentlichkeitsarbeit im Online- und Offline-Bereich,
Krisen-Kommunikation, Erstellen von Presseunterlagen,
Konzeption von PR-Kampagnen, Erfolgsmessung
Vom Briefing zur Kampagne
Konzeption von Werbekampagnen
Der Weg vom Briefing zur Kampagne, die Strategie,
Botschaft, Kampagnenidee und Umsetzung. Konzeption
von Werbekampagnen: Organisationsabläufe der
Werbepraxis, psychologische Werbemodelle, praktische
Modelle wirkungsvoller Werbung, Agenturphilosophien,
Marketing-Check-List, Konzeptionsentwicklung, Werbewirkungsanalyse,
Kommunikationsanalyse, Gestaltungskriterien
für Anzeigen, Plakate und elektronische Medien,
Funktion und Entwicklung von Merchandisematerial,
Fallbeispiele aktueller Werbekampagnen.
Multichannel Kommunikation
Von Dialogmarketing zu Cross Media und Multichannel
Marketing: Konzepte, Managementprozesse der integrierten
Kommunikation (Analyse, Planung, Organisation,
Durchführung und Kontrolle), Erfolgskontrolle. Nutzen
von Synergieeffekten zur Effizienzsteigerung.
Fallstudie Crossmedia
Ausarbeitung einer Cross Media Kampagne: Zielsetzung,
Inhalt, Budget, Projektmanagement für eine Produkteinführung
unter besonderer Beachtung von unterschiedlichen
Zielgruppen im Rahmen eines vordefinierten
Budgets und Zeitraums für den Markteintritt.
Medien & Kommunikation im digitalen Zeitalter
Medienkanäle Offline
Mediengattungen der klassischen Werbung. OOH/
DOOH, Print, TV, Radio, Kino, Live. Stellenwert im
Medienmix, Vorstellung der Medien, Kennzahlen im
Österreichischen Markt, Vorteile und Stellenwert in
einer 360°-Kampagne, Erfolgsmessung, Zukunft und
Herausforderung durch die Digitalisierung.
Medienkanäle Online & Fallstudie Mobile Marketing
Digitale Tools, Vorteile und Stellenwert in einer
360°-Kampagne, Erfolgsmessung, Zukunft und Herausforderung.
Programmatic Advertising, Newsletter, SEO,
Social Media, Influencer, Display Ads und Vieles mehr.
Nationale und internationale Best Practice Beispiele.
Digitales Performance Marketing – Konzepte und Use Cases
Kampagnen im digitalen Zeitalter, Content Kampagnen,
Pull Strategie.
Mediaplanung
Wie setze ich effizient meine Kampagne im Media-Mix
um? Was kostet eine Kampagne, wie mache ich eine
gute Kampagne? Multichannel Marketing im Kontext
digitaler Transformation. Medien und Kommunikation
im digitalen Zeitalter.

SCHWERPUNKT SALES
B2C & B2B Sales
Vertrieb & Verkaufspsychologie
Identifikation und Akquisition potentieller KundInnen,
Wahl des Vertriebsweges, Vertriebsnetze, Führung
von Verkaufsteams, Erfolgskontrolle im Verkauf.
Handelsmarketing und Distributionspolitik – Schwerpunkt B2C
Betriebsformen im Einzelhandel (stationär und online),
Handelsmarketing, Handelsmarktforschung, Online
Handel und eCommerce.
Key Account Management – Schwerpunkt B2B
Trade Marketing, Key Account Management, Verkaufsorganisation,
Verkaufssteuerung, Fallbeispiele.
Fallstudie Customer Experience Management
eCommerce – Management & Strategy
Online Handel, eCommerce, Konzepte, Instrumente,
Umsetzung und Erfolgsmessung. Omni-/Multichannel
Vertriebsstrategien.
Customer Experience
Der/die KundIn hat viele Touchpoints auf seiner/ihrer
Reise. Wer ist der/die KundIn, wie sieht die Journey
aus. Wie definiere ich Personas, wo ist der „Need“
der KundInnen, wie holen wir die KundInnen ab.

RECHTLICHE GRUNDLAGEN
Allgemeine wirtschaftsrechtliche Grundlagen
Wirtschaftsrecht
Wirtschaftsrechtliche Grundlagen: Grundzüge und
Systematik des Vertragsrechts unter Einbeziehung
der speziellen Regelungen für Unternehmen und
KonsumentInnen; Wirtschaftsverträge.
Rechtliche Spezialbereiche in Marketing & Sales
Wettbewerbs-, Marken- und Urheberrecht
Rechtliche Spezialthemen – Wettbewerbsrecht,
Marken- und Urheberrecht: Unlauterer Wettbewerb,
Fallgruppen sittenwidrigen Verhaltens (wie Normverstoß,
Täuschung, vergleichende Werbung, psychischer
Kaufzwang etc.), Österreichisches, Europäisches und
Internationales Markenrecht, Geschmacksmusterrecht
(Designschutz), Urheberrecht.

MANAGEMENT SKILLS UND FUTURE TOPICS
Teamkompetenz, Präsentation und Pitch, Moderation,
Hot Topics: Data Management

ABSCHLUSSARBEIT – MARKETINGSTUDIE
In kleinen Arbeitsgruppen werden Fragestellungen aus
der Praxis (Themen, die aus der Wirtschaft/von Unternehmen
gestellt werden) unter fachkundiger Betreuung
zu umsetzungsfähigen Marketingkonzepten für die
Praxis erarbeitet.

Praxisbezug und Berufspraktikum

Der Lehrgang steht seit über 60 Jahren für höchste Weiterbildungsqualität. Die Lehrinhalte sind auf neuestem Stand von Wissenschaft und Praxis. Sie werden von renommierten UniversitätsprofessorInnen und Top-ManagerInnen unterrichtet.

Unsere ExpertInnen aus der Praxis sowie konkrete Projektarbeiten und Fallstudien vermitteln Ihnen nicht nur das notwendige Wissen, sondern auch die entsprechenden Anwendungsmethoden und Umsetzungsfähigkeiten.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Kosten:
Die Kosten betragen € 2.500 pro Halbjahr.
Frühbucherpreis € 2.400 pro Halbjahr bei Bewerbung bis 31. Mai

Die Teilnahmegebühren und mit dem Studium verbundene Kosten können steuerlich geltend gemacht werden. Die Lehrunterlagen werden über die eLearning Plattform „Learn@WU“ digital zur Verfügung gestellt.

Zugangsvoraussetzungen:

  • Mit akademischem Abschluss: mindestens 6 Monate Berufserfahrung
  • Mit Matura: mindestens 12 Monate Berufserfahrung
  • Ohne Matura: mindestens 48 Monate Berufserfahrung
Lehrgangsstart: Jährlich im Oktober

Sprachangebot und Auslandssemester

Sprache verpflichtend:
Deutsch
Auslandssemester:
nicht möglich

Das Ausbildungsziel

Während des Lehrgangs werden folgende Fragestellungen erarbeitet:

  • Wie Sie mit modernem Marketing und integrierter Kommunikation Ihre Unternehmensziele erreichen.
  • Wie Sie langfristiges und erfolgreiches Firmenimage planen und aufbauen können.
  • Wie Sie überzeugend verkaufen und Ihre Kunden begeistern können.
  • Wie Sie Instrumente und Planungshilfen für die Auftraggeber- und Auftragnehmerseite in Kommunikation und Verkauf einsetzen.
  • Wie Sie die Entwicklungen in der Marktwirtschaft und in Ihrem betrieblichen Umfeld positiv und konstruktiv für sich nutzen können.

Der Marketinglehrgang öffnet Ihnen neue Möglichkeiten

Als AbsolventIn des Universitätslehrgangs Marketing & Sales WU haben Sie die Möglichkeit, in nur drei Semestern die Ausbildung zum/r „Diplom BetriebswirtIn“ abzuschließen. Dieser in Österreich neue akademische Abschluss ist für jene konzipiert, die eine berufsbegleitende Alternative zum ordentlichen Studium an einer Universität suchen. Als Diplom BetriebswirtIn verfügen Sie über eine praxisrelevante Ausbildung sowie vertiefte Kenntnisse in General Management und Marketing & Sales.

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter WU Executive Academy, Wirtschaftsuniversität Wien anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

WU Executive Academy der Wirtschaftsuniversität Wien

Die WU Executive Academy bündelt wissenschaftliches Know-how und Ressourcen von Europas größter Wirtschaftsuniversität in speziellen praxisorientierten Weiterbildungsprogrammen für Manager. Dieses Fachwissen wird für einen zeitgemäßen Einsatz anwendungsorientiert vermittelt und durch die Forschungs- kompetenz laufend am aktuellsten Stand gehalten.

Studieren in Wien

Wien ist anders - verspricht der Slogan der Stadt Wien. Die Donaumetropole mit ihrer langen Geschichte bietet Studenten ein abwechslungsreiches Leben. Lokale, In-Treffs, Kinos, Theater, Opernhäuser, Kleinbühnen, Museen, Sport- und Freizeitmöglichkeiten sind so zahlreich, dass sie hier nicht aufgezählt werden können.

Wien zählt zu einer der saubersten und sichersten Städte der Welt und rangiert im Bereich Lebensqualität unter den Top 10. Wien - die Donaumetropole mitten im Wienerwald. Infos unter: http://www.wien.at

Ausbildungsberatung und Information

WU Executive Academy, Wirtschaftsuniversität Wien

Welthandelsplatz 1, Gebäude EA
1020 Wien
Österreich